Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)

Themengebiet
Gesundheit, Pflege und Medizin
Inhalt/Beschreibung

Als Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) sind Sie auf betriebswirtschaftliche Belange von Unternehmen in diesem Sektor spezialisiert. Ihr umfangreiches Praxiswissen ist in ambulanten, teilstationären und stationären Einrichtungen, Organisationen, Institutionen und Verbänden gefragt.

Mit Ihrem renommierten bundeseinheitlichen Ausbildungsabschluss der Industrie- und Handelskammer (IHK) erledigen Sie eigenständig komplexe fachliche und verantwortliche Aufgaben der Planung, Führung, Organisation und Kontrolle unter Nutzung betriebswirtschaftlicher und personalwirtschaftlicher Steuerinstrumente.

Inhalte:

1. Planen, Steuern und Organisieren betrieblicher Prozesse

  • Erläutern der Prinzipien, Strukturen und Aufgaben sowie der ökonomischen
  • Einordnen der Gesundheits- und Sozialpolitik in den nationalen und europäischen Kontext
  • Erläutern rechtlicher und institutioneller Rahmenbedingungen
  • Entwickeln, Planen, Umsetzen und Evaluieren von betrieblichen Zielen
  • Gestalten und Optimieren von Prozessen
  • Anwenden von Organisationstechniken
  • Steuern betrieblicher Veränderungsprozesse

2. Steuern von Qualitätsmanagementprozessen

  • Ermitteln und Festlegen von Qualitätszielen
  • Anwenden von Qualitätsmanagementmethoden und -techniken
  • Erfassen und Bewerten von Prozessdaten sowie Ermitteln von Qualitätsindikatoren
  • Weiterentwicklung eines Risikomanagements
  • Anwenden von Methoden des Zeit- und Selbstmanagements

3. Gestalten von Schnittstellen und Projekten

  • Ermitteln von Schnittstellen, Planen, Organisieren, Gestalten und Pflegen von interdisziplinären Kooperationsbeziehungen
  • Organisieren und Gestalten der Kommunikation zwischen den Berufsgruppen
  • Planen, Organisieren, Koordinieren, Überwachen und Evaluieren von Projekten und Projektgruppen

4. Planen und Durchführen von Marketingmaßnahmen

  • Durchführen von Marktanalysen
  • Formulieren von Marketingzielen
  • Planen und Entwickeln von Marketingkonzepten
  • Einführen und Umsetzen von Marketing-, Sponsoring- und Fundraising-Maßnahmen
  • Einsetzen von Methoden des Sozialmarketings
  • Durchführen von Maßnahmen im Gesundheitsmarketing

5. Steuern und Überwachen betriebswirtschaftlicher Prozesse und Ressourcen

  • Vorbereiten und koordinieren von Jahresabschlussarbeiten
  • Erläutern von Finanzierungssystemen im GSW
  • Durchführen von Kosten- und Leistungsrechnung
  • Einsatz von Controlling Instrumenten
  • Ermitteln, Auswerten und Beurteilen von betrieblichen Kennzahlen

6. Führen und Entwickeln von Personal

  • Planen, Beschaffen, Auswählen und Einsetzen von Personal
  • Durchführen von Personalmaßnahmen
  • Planen und Durchführen der Ausbildung
  • Anleiten, Fördern und Motivieren von Mitarbeitern, Auszubildenden und Teams unter Beachtung von Personalzufriedenheit
  • Anwenden des Konfliktmanagements
Lernziel

Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen
  • Berufsausbildung im Gesundheits- und Sozialwesen + 1 Jahr Berufspraxis oder
  • kaufmännische, verwaltende oder hauswirtschaftliche Berufsausbildung + 2 Jahre Berufspraxis
  • Auch ohne Abschluss einer Berufsausbildung können Sie sich zum Fachwirt Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) ausbilden lassen. In diesem Fall müssen Sie eine mindestens fünfjährige Berufserfahrung vorweisen.
  • Mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium können Sie ebenfalls die Prüfung zum Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) ablegen. In diesem Fall müssen Sie eine mindestens zweijährige Berufserfahrung vorweisen.
Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
Blended Learning
Abschlussart
Kammerprüfung
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
Fachwirt/in für Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)
Voraussichtliche Dauer
18 Monat(e)
Termin
01.09.2020 - 28.02.2022
Anmeldeende
01.09.2020
laufender Einstieg möglich
Ja
Mindest­teilnehmer­anzahl
10
Maximale Teilnehmerzahl
25
Teilnahmegebühr
119,00 Euro/Monat bei 18 Monaten Laufzeit (insg. 2.142,00 Euro)
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Referenzen/Bemerkungen zum Kurs
Unser Studienangebot umfasst 18 Monate und gliedert sich in 6 einzelne Module. Jedes Modul wird durch 2-3 Präsenzseminare, welche ausschließlich an Wochenenden stattfinden, begleitet. Ergänzend dazu nehmen Sie an 6-8 Onlineseminaren je Modul teil. Diese werden werktags und zu berufsverträglichen Zeiten durchgeführt.
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

EHV Fernstudium und Weiterbildung GmbH

Europäischer Hochschulverbund

Internet
http://www.ehv-fernstudium.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Oliver Brandt

Telefon
040 688915520
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001

Veranstaltungsort

EHV Fernstudium und Weiterbildung GmbH

Europäischer Hochschulverbund

Besucheranschrift
Alter Holzhafen 17 c
23966 Wismar
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
03841 385183
Internet
http://www.ehv-fernstudium.de
Barrierefreier Zugang
Ja

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 27.05.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.