Fernstudiengang Master of Arts: Advanced Professional Studies: Soziale Arbeit - Schwerpunkt Familie - Präsenzen

Das vorliegende Bildungsangebot ist gem. Bildungsfreistellungsgesetz M-V anerkannt. (Anerkennungs-Kennziffer BfG-A-444/08-W09 vom 07.10.2020)
Bitte beachten Sie, dass nur Veranstaltungstermine innerhalb des Anerkennungszeitraumes (26.11.2020 bis 13.02.2021) anerkannt sind.
Themengebiet
Erziehung, Sozialpädagogik
Inhalt/Beschreibung

Der Masterstudiengang mit dem Schwerpunkt Familie der FH Potsdam reagiert auf die vielfältigen Anforderungen und Ansprüche an die Institution Familie und auf die gestiegene Bedeutung, die Familie im Rahmen komplexer sozialer Wirklichkeiten zukommt und die diese nicht (mehr) nur quasi-naturwüchsig zu erfüllen vermag.

Familie stellt für alle Menschen einen zentralen Bezugspunkt ihres Aufwachsens und (Zusammen-)Lebens dar. Familien kommen unabhängig von ihren jeweiligen historisch spezifischen Formen wie Ein-Eltern-Familien oder Fortsetzungsfamilien wesentliche gesellschaftliche Funktionen zu. Sie sind Ressourcen für die Bewältigung von Problemen und Krisen von Menschen, sind Schutz und Rückzugssort, Ort der Liebe und des Vertrauens und ökonomischer Halt.

Familien können aber auch Orte sein, an denen Gewalt und Unterdrückung geschieht und ökonomische Desintegrationsprozesse auf personaler Ebene kompensiert werden. Ins Augenmerk der Politik geraten Familien im Rahmen demographischer Entwicklungen, die durch den Rückgang der Geburtenrate und die verlängerte Lebenserwartung gekennzeichnet sind. Hier sehen Familienpolitik und Sozialpolitik ebenso wie Gesellschaftspolitik, Bildungspolitik und Gesundheitspolitik in der Familie einen Ansatzpunkt für die Bearbeitung wenn nicht gar Lösung sozialer Konfliktlagen.

Inhalt:

  • Grundlagentheoretische Bezüge der Sozialen Arbeit
  • Erkenntnistheorien und Forschungsmethoden
  • Professionelles Leitungshandeln
  • Konzept- und Qualitätsentwicklung
  • Ökonomie sozialer Unternehmen

Schwerpunkt Familie

  • Qualitative und quantitative Sozialforschung
  • Professionsbezogene Methoden (u. a. Supervision, Intervision)
  • Familienbildung / Elternbildung Arbeitsfeld Familie: Bezugswissenschaften und aktuelle Querschnittsthemen
  • Familienunterstützende und familienergänzende Konzepte und Verfahren
  • Handlungsstrategien und Arbeitsformen: Ausgestaltung von Fachlichkeit in der familienbezogenen Sozialen Arbeit
  • Handlungsforschungsprojekt
  • Supervision
Lernziel

Ziel dieser Veranstaltung im Fernstudiengang ist es, den Studierenden das Wissen zu vermitteln, um den international anerkannten Master of Arts in Sozialer Arbeit zu erhalten.

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
6 Tag(e)
Termin
01.11.2020 - 28.02.2021
Mindest­teilnehmer­anzahl
1
Maximale Teilnehmerzahl
48
Teilnahmegebühr
130,00 €
(wird nicht durch das Bildungsfreistellungsgesetz erstattet)
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Dozent
Prof. Dr. Wenzel (Studiengangsleiterin)
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

zfh - Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund

Internet
http://www.zfh.de/
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Dr. Daniela Menzel

Telefon
026191538-0
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001

Veranstaltungsort

FH Potsdam

Besucheranschrift
Kieppenheuerallee 5
14469 Potsdam
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
49 331 580-00
Barrierefreier Zugang
Nein

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 14.10.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.