Finanzpolitik, Steuern, ArbeitnehmerInnen - Fortbildungsseminar

Das vorliegende Bildungsangebot ist gem. Bildungsfreistellungsgesetz M-V anerkannt. (Anerkennungs-Kennziffer BfG-A-365/03-W25 vom 22.10.2020)
Bitte beachten Sie, dass nur Veranstaltungstermine innerhalb des Anerkennungszeitraumes (04.01.2021 bis 06.01.2021) anerkannt sind.
Themengebiet
Politische Bildung
Inhalt/Beschreibung
  • Bedeutung der Steuern in der Volkswirtschaft
  • Können Steuergerechtigkeit und Steuertransparenz erhöht werden, damit die öffentlichen Haushalte die notwendige Einnahme zur Finanzierung ihrer Aufgaben erhalten?
  • Die Steuerpolitik der Bundesregierung im Kreuzfeuer der politischen Parteien, der Gewerkschaften und Unternehmensverbände
Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
3 Tag(e)
Termin
04.01.2021 - 06.01.2021
Mindest­teilnehmer­anzahl
10
Maximale Teilnehmerzahl
20
Teilnahmegebühr
./.
(wird nicht durch das Bildungsfreistellungsgesetz erstattet)
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Dozent
Peter Junk
Merken

Bildungsanbieter

ver.di Landesbezirk Nord

Internet
http://www.verdi-nord.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Elfi Falk

Telefon
0451 8100804

Veranstaltungsort

Besucheranschrift
ver.di Bildungsstätte, Zur Dorfeiche 14
21274 Undeloh
Karte zeigt
Barrierefreier Zugang
Nein

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 23.10.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.