Fit in den Job

Inhalt/Beschreibung

Unsere Kunden werden im Einzelcoaching betreut. Die Maximalverweildauer beträgt 144 Unterrichtseinheiten, die sich über einen Zeitraum von maximal 26 Wochen verteilen. Jeder Teilnehmer bekommt entsprechend seiner Ausgangssituation ein bestimmtes Stundenkontingent zugesprochen (per Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein). Mit Hilfe der Vermittler und dem Teilnehmer wird festgelegt, welche Handlungsfelder absolviert werden sollen.

Nach erfolgtem Eingangsgespräch werden dann individuelle Vorgehensweisen für die Teilnehmer festgelegt.

Die Teilnehmer erhalten zum Beispiel Unterstützung bei der aktuellen Stellenrecherche, die auch durch eine aktive Arbeitgeberakquise durch unsere Mitarbeiter unterstützt wird. Sie bekommen Hilfe bei der Organisation von Bewerbungsgesprächen und wir helfen bei der Kontaktvermittlung bzw. Kontaktherstellung zu potentiellen Arbeitgebern. Da die Angst bzw. die Hemmschwelle oft sehr groß ist, werden die Teilnehmer durch unsere Mitarbeiter zu den Vorstellungsgesprächen begleitet, vor Ort betreut und anschließend wieder in die Häuslichkeit gebracht. Durch unser großes Kontaktnetzwerk ist es für uns oft einfacher, Arbeitgebern auch Bewerber nahe zu bringen, die sonst kaum eine Chance zu einem Vorstellungsgespräch bekommen.

Das Eingangsgespräch/Profiling und das Erstellen von Bewerbungsunterlagen/Handlungsfeld 1 sind für jeden Teilnehmer Grundvoraussetzung und Pflicht. Im Anschluss können dann die gewünschten Handlungsfelder dazu gebucht werden.

Im Handlungsfeld 2 wird die Begleitung zu Ämtern und Behörden angeboten. Die Teilnehmer wissen oft gar nicht was sie beantragen können, wo sie beantragen können bzw. Hilfe bekommen können. Deshalb unterstützen wir sie bei sämtlichen Antragstellungen z. B. vom Krankengeld, über Wohngeld, Bildung- und Teilhabe, bis zum Grad der Behinderung oder der gesetzlichen Betreuung.

Mit dem Handlungsfeld 3 - Unterstützungs- und Beratungsangebote zur Erhöhung/ Erhaltung der Arbeitsfähigkeit - sprechen wir vor allem Teilnehmer an, die aufgrund privater Konflikte mental oder aus organisatorischen Gründen nicht arbeitsfähig sind. Wir vermitteln z. B. Schuldnerberatung, organisieren die Betreuung der Kinder in Kindergarten, Hort oder Schule, recherchieren Beratungsangebote und begleiten die Kunden zu den entsprechenden Anlaufstellen. Bei einem durch die Arbeit notwendigen Umzug unterstützen wir bei der Wohnungssuche ebenso wie bei der Umzugsorganisation.

Im Handlungsfeld 4 - Kompetenztraining - geht es darum, Fähigkeiten und Fertigkeiten der Teilnehmer zu stärken. Daher trainieren wir in Theorie und Praxis Kommunikation, soziale Kompetenzen und individuelle benötigte Fähigkeiten. Der Aufbau sozialer Netzwerke bildet dabei vor allem für alleinerziehende Mütter und Väter einen Schwerpunkt, ist aber auch für Teilnehmer ohne Kinder wichtig, um nachhaltige soziale Strukturen zu ermöglichen und vor Vereinsamung zu schützen.

Im Handlungsfeld 5 sind Arbeitgeberakquise und Arbeitgeberbegleitservice zusammengefasst. Dabei legen wir Wert darauf, dass die Teilnehmer selbst aktiv werden. Wir zeigen ihnen klassische und moderne Möglichkeiten der Stellen- und Arbeitgeberrecherche und motivieren sie, diese auch zu nutzen.

Bei einer Arbeitsaufnahme oder zu einem Ausbildungsbeginn kann über das Handlungsfeld 6 eine Nachbetreuung beim Arbeitgeber bzw. beim Ausbildungsbetrieb erfolgen, um die entsprechende Nachhaltigkeit zu wahren bzw. Motivation und Unterstützung für den Teilnehmer zu gewährleisten. In dieser Zeit werden unsere Bereichsbetreuer/Mitarbeiter die Teilnehmer in regelmäßigen Abständen beim Ausbildungsbetrieb/Arbeitgeber besuchen bzw. betreuen.

Nahziel ist es, die Probezeit zu überstehen und den Teilnehmer so zu festigen, dass er nach Ablauf der Maßnahme allein aktiv im Arbeitsleben bestehen kann.

1. Eingangsgespräch/Profiling

2. Handlungsfeld 1 - Erstellung von Bewerbungsunterlagen

3. Handlungsfeld 2 - Begleitung zu Ämtern/Behörden

  • Hilfe bei sämtlichen Antragstellungen
  • Infos zur Leistungsbeantragung (KG, WG, BUT,..)

4. Handlungsfeld 3 Unterstützungs- und Beratungsangebote zur Erhöhung/Erhaltung der Arbeitsfähigkeit

  • Begleitung Schuldnerberatung
  • Organisation Kinderbetreuung
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche und Umzugorganisation
  • Fahrschultraining zur Vorbereitung auf die Theorieprüfung

5. Handlungsfeld 4 Kompetenztraining

  • Kommunikationstraining
  • soziales Kompetenztraining (Aufbau sozialer Netzwerke)
  • Umgang mit modernen Medien

6. Handlungsfeld 5 - Arbeitgeberaquise & Arbeitgeberbegleitservice

  • Stellen- und Arbeitgeberrecherche
  • Vereinbarung von Vorstellungsterminen
  • Fahr- und Begleitdienst zu Bewerbungsgesprächen
  • Fahr- und Begleitdienst zu Arbeitgebern, Betriebsbesichtigungen
  • ggf. Hilfe bei überregionaler Vermittlung

7. Handlungsfeld 6 - Assistierte Vermittlung, Nachbetreuung

  • Gesprächsangebote und Motivation um die Anfangsphase zu meistern
  • Unterstützung bei Anträgen und Mitteilungen aufgrund der Arbeitsaufnahme
  • Vermittlung bei auftretenden Konflikten
Lernziel

Oberstes Ziel dieser Maßnahme ist die Herstellung der Arbeitsfähigkeit der Teilnehmer durch den Abbau von Vermittlungshemmnissen und die Vermittlung in Arbeit. Wir möchten in dieser Maßnahme durch eine intensive und gezielte individuelle Betreuung der Teilnehmer erreichen und den Teilnehmer auf seinem Weg begleiten, wieder Teil der Gesellschaft zu werden. Unsere Mitarbeiter geben den Teilnehmern bei allen Dingen aktive Hilfestellung und leiten Sie zur Selbständigkeit an. Die Teilnehmer bekommen auch Aufgaben, die sie selbständig lösen müssen und die dann am Ende von unserem Personal kontrolliert werden. Hilfe zur Selbsthilfe!

Ein weiteres Ziel ist es, die Probezeit zu überstehen und den Teilnehmer so zu festigen, dass er nach Ablauf der Maßnahme allein aktiv im Arbeitsleben bestehen kann.

Daneben werden Kenntnisse und Fertigkeiten im Hinblick auf Bewerbungsprozesse geschult, wie verschiedene Bewerbungsstrategien, Recherche zu Arbeitgebern und offener Stellen. Auch der Umgang mit dem Computer wird trainiert, um eigenständig auf Stellenbörsen suchen zu können oder eine Bewerbung über das Internet abzusenden.

Wir schulen das Kommunikationsverhalten in Vorstellungsgesprächen und regen die Teilnehmer immer wieder zur aktiven Mitarbeit an, um ihre Kompetenzen zu stärken.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
keine Einschränkungen
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
144 Stunde(n)
Termin
Termine auf Anfrage
Bemerkungen zum Termin
Zum Beginn des Kurses kann ein Termin telefonisch (03834 5186999) erfragt werden oder besuchen Sie uns im BewerberBeratungsZentrum am Gorzberg Haus 14.
Mindest­teilnehmer­anzahl
1
Maximale Teilnehmerzahl
1
Teilnahmegebühr
Das Jobcenter oder die Agentur für Arbeitstellt einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS 01) aus. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Orientierung, Vorbereitung, Wiedereinstieg

Bildungsanbieter

ABS gGmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Arbeitsförderung, Beschäftigung und Strukturentwicklung mbH

Internet
http://www.abs-greifswald.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

Martin Vahl

Projektkoordinator

Telefon
03834 5186999
Mobilfunknummer
0174 2578330
Internet
http://www.abs-greifswald.de
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

ABS gGmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Arbeitsförderung, Beschäftigung und Strukturentwicklung mbH

Besucheranschrift
Am Gorzberg, Haus 14
17489 Greifswald
Deutschland
Telefon
03834 5186999
Fax
03834 830828
Internet
http://www.abs-greifswald.de

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 19.05.2022, Datenbank-ID 00198968