Fortbildung für Betreuungs- und Pflegekräfte: Grundkurs Gartentherapie

Inhalt/Beschreibung

Inhaltliche Schwerpunkte

Gartentherapie bietet die Möglichkeit, mit Klienten verschiedene gärtnerische Tätigkeiten durchzuführen und damit Ressourcen zu erhalten und zu stärken. Sinneserlebnisse, Bewegung und biographisch wertvolle Erlebnisse bieten ein breites Spektrum für Aktivierungen. Das Erleben von Selbstwirksamkeit und die Möglichkeit von Verkostungen sorgen für die nötige Motivation.

  • Einführung in die Gartentherapie
  • Aufbau und Struktur der gartentherapeutischen Arbeit
  • Gartentherapie und das Pflegemodell nach Krohwinkel
  • Welt der Pflanzen
  • Therapiegarten - Hochbeete
  • Tee aus dem Garten - Gemüse in der Gartentherapie
  • Vorstellung eines Anbauplanes - Anzucht von Gemüse und Sommerblumen
  • Praxisprojekte, u.a. Training mit Hülsenfrüchten, Erarbeitung einer gartentherapeutischen Einheit, Herstellung von Kräutersalz,
  • Apfel-Gedächtnistraining, Aussaatarbeiten mit Bewohnern/Klienten
Lernziel
  • Verständnis der Grundlagen der Gartentherapie: Erwerb von Kenntnissen über die Prinzipien der Gartentherapie und deren Einsatz zur Förderung der Ressourcen und Motivation von Klienten im therapeutischen Kontext.
  • Integration der Gartentherapie in Pflegekonzepte: Erlernen der Einbindung von Gartentherapie in bestehende Pflegemodelle, insbesondere das Pflegemodell nach Krohwinkel, zur Aktivierung und Rehabilitation von Klienten.
  • Praktische Fähigkeiten in der Gartentherapie: Entwicklung von Kompetenzen zur Planung und Durchführung gartentherapeutischer Aktivitäten, einschließlich Pflanzenanzucht und Gestaltung von therapeutischen Gartenprojekten.
Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
keine Einschränkungen
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

Pflege(fach)kräfte, Betreuungskräfte nach § 53 c SGB XI, Interessierte

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
2 Tag(e)
Termin
27.05.2024 - 28.05.2024
Anmeldeende
25.04.2024
Bemerkungen zum Termin
09:00 - 16:00 Uhr
Mindest­teilnehmer­anzahl
10
Maximale Teilnehmerzahl
14
Teilnahmegebühr
280,00 € inklusive Tagesverpflegung; bei Bedarf zuzüglich Übernachtung und Verpflegung

Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Referenzen/Bemerkungen zum Kurs
Registrierung beruflich Pflegender - 10 Fortbildungspunkte
Dozent
Brigitte Hölscher
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Gesundheit, Pflege und Medizin

Bildungsanbieter

DRK Bildungszentrum Teterow gGmbH

Internet
https://www.drk-bz.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

Isa Rahn

Bereichsleiterin Berufliche Weiterbildung

Telefon
03996 1286-39
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

DRK Bildungszentrum Teterow gGmbH

Besucheranschrift
Am Bergring 1
17166 Teterow
Deutschland
Wegbeschreibung
Wegbeschreibung
barrierefreier Zugang
barrierefreier Zugang
Telefon
03996 1286-0
Fax
03996 1286-17
Internet
https://www.drk-bz.de

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 25.01.2024, Datenbank-ID 00340918

Beratungsangebot öffnen
Beratungsangebot schließen

Gut beraten

Rufen Sie uns an:
0385 64682-12
Schreiben Sie uns:beratung@weiterbildung-mv.de