Frontend Developer (m/w/d)

Inhalt/Beschreibung

Zielgruppe: Hoch- und Fachhochschulabsolventen mit technischem oder informationstechnischem Hintergrund sowie Berufsabsolventen mit IT-Hintergrund wie Fachinformatiker, Informatikkaufleute etc. bzw. mit Berufserfahrung

Ein/e Frontend Developer/-in oder auch Frontend Entwickler/-in bzw. Webentwickler/-in genannt, hat die Hauptaufgabe in der Darstellung einer Webseite oder einer App. Also wird die Schnittstelle zwischen Kunden und Unternehmen geschaffen. Wichtig dabei ist eine gute Usability der Oberfläche, sodass der User immer weiß, wie er an die gesuchte Information kommt. Deshalb muss sie mit einem Responsive Design und einer sinnvollen Logik ausgestattet sein. Der Frontend Developer stellt also die Vereinigung von technischen und gestalterischen Fähigkeiten dar.

Dieses Weiterbildungspaket setzt sich aus den folgenden Einzelkursen à 4 Wochen zusammen.

Die Einzelkurse können je nach Bedarf ausgetauscht, erweitert oder einzeln besucht werden.

  • Webentwicklung HTML5/CSS3 Grundkurs
  • Webentwicklung ‒ JavaScript/ECMA Grundkurs
  • Webentwicklung ‒ JavaScript/ECMA Aufbaukurs
  • Programmieren mit JavaScript Framework React
Lernziel

In der Weiterbildung zum Frontend Developer erlernen Sie alles, um das Layout von Webdesignern auf einer Webseite oder in einer App umsetzen zu können. Außerdem verknüpfen Sie das Frontend mit dem Backend und können so für eine funktionale und dynamische Oberfläche sorgen. HTML-, CSS- und JavaScript-Kenntnisse sind für die Tätigkeit eines Frontend Developers unabdingbar und ermöglichen die Erstellung von sicheren, responsiven und gestalterisch repräsentativen Anwendungen.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
keine Einschränkungen
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

Grundlegende Computerkenntnisse (PC oder Mac) sollten vorhanden sein.

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

Computer, Internetzugang, Webcam, Headset (Mikrofon)

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Blended Learning
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
16 Woche(n)
Termin
05.12.2022 - 10.03.2023
Bemerkungen zum Termin
Die Weiterbildungen in Vollzeit finden von Montag bis Freitag von 08:30 - 16:15 Uhr statt.
laufender Einstieg möglich
Ja
Mindest­teilnehmer­anzahl
12
Maximale Teilnehmerzahl
20
Fördermöglichkeiten
Referenzen/Bemerkungen zum Kurs
Ihr Präsenzunterricht findet im virtuellen Klassenraum statt, wahlweise von zu Hause oder von unserem Institut aus. Sie sind mittels Video- und Audiokonferenz während der gesamten Unterrichtszeit live und in Echtzeit mit ihrem Fachdozenten und ihren Mitstudierenden verbunden. Über Bildschirmfreigaben werden Sie jederzeit individuell unterstützt, können mit anderen Teilnehmern in Austausch treten und ihre Arbeitsergebnisse der gesamten Klasse präsentieren. Ihre Fragestellungen werden umgehend durch den/die Dozenten/in beantwortet; in Arbeitsgruppen bearbeiten Sie Projekte. Die fachliche Betreuung der Dozierenden ist während des gesamten Unterrichtszeitraums gewährleistet. Der Unterricht enthält keine Selbstlerneinheiten.
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Informatik-, Informations- und Kommunikationstechnologie

Bildungsanbieter

cimdata Bildungsakademie GmbH

Internet
https://www.cimdata.de/rostock
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

Tim Henning

Bildungsberater

Telefon
0381 25237291
Internet
https://www.cimdata.de/rostock
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN ISO 29990, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

cimdata Bildungsakademie GmbH

Besucheranschrift
Doberaner Hof
18057 Rostock
Deutschland
Telefon
0381 25237291
Wegbeschreibung
Wegbeschreibung
Fax
0381 25237292
Internet
https://www.cimdata.de/rostock

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 28.02.2022, Datenbank-ID 00303622