Ganzheitliche Naturbildung

Themengebiet
Erziehung, Sozialpädagogik
Inhalt/Beschreibung

Dieses Bildungsangebot ist eine berufsbegleitende, praxis- und handlungs­orientierte Zusatzqualifikation.

Zielgruppen:

  • ErzieherInnen, PädagogInnen in Kindertageseinrichtungen, Grundschulen, Förder- und Sonderschulen, Orientierungsstufen, Kindertagespflege
  • Pädagogische Mitarbeiter/-innen in Jugend-, Natur-, Umwelt- und Tourismus­einrichtungen
  • Naturwissenschaftler/-innen in pädagogischen Arbeitsfeldern
  • Ergotherapeuten und Interessierte

Lerninhalte der Module:

  • Naturerleben - Biologische und ökologische Grundlagen
  • BNE - Theorie und Praxis einer Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Pädagogik - Methodenrepertoire zur Verknüpfung von naturwissenschaftlichem und pädagogischem Fachwissen in und mit der Natur

MODULE / Termine:

12. - 14. Sept. 2019
Vielfalt Naturerleben - Einführung in Theorie und Praxis der Naturbildung

17. - 19. Okt. 2019
Die Natur, der Mensch, die Nachhaltigkeit - Einführung in die Grundlagen der BNE

28.- 30. Nov. 2019
Mythen, Märchen und Geschichten - Wurzeln unserer Kultur

16. - 18. Jan. 2020
Der Wald, seine Bäume und Sträucher - Mythologie und Heilwirkung

27. - 29. Feb. 2020
Naturklänge - Rhythmus, Gesang und Klang in und mit der Natur

2. - 4. Apr. 2020
Naturtheater - Theaterspiele in und mit der Natur

7. - 9. Mai 2020
Die vier Elemente – Schätze unserer Erde       

10. - 12. Juni 2020 / Achtung: MI-FR!
Wilde Natur - Wilde Kräuter, wilde Küche und wilde Bienen    

3. - 5. Sept. 2020
Wildnis erleben - Natur hautnah

15. - 17. Okt. 2020
Natur, Gesundheit, Kunst - Natürlich heilen, natürlich kreativ sein

19. - 21. Nov. 2020
Wilde Tiere unserer Wälder - Von der Ökologie zur Nachhaltigkeit

14. - 16. Jan. 2021
Wunschmodul Naturbildung

25. - 27. Feb. 2021
Vielfalt unserer Naturräume - Wälder, Moore, Wiesen und Meer

8. - 10. Apr. 2021
Wunderwelt Boden - Einheimische Insekten und ökologische Zusammenhänge

27. - 29. Mai 2021
Natur und Poesie - Von der Sinnlichkeit der Natur

9. - 13. August 2021
Abschlussmodul

Anwendungs- und Handlungsfelder

  • Biodiversität
  • Klimawandel
  • Nutzung der Natur als Lebensgrundlage durch den Menschen
  • Nachhaltiger Warenkorb
  • Ernährung
  • Wechselwirkungen und Zusammenhänge der Natur-Mensch-Beziehung
Lernziel

Die Inhalte der Module orientieren sich insbesondere an ökologischen und pädago­gischen Schlüssel­themen. Ein weiterer Kerninhalt ist die Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Diese Lerninhalte befähigen die Teilnehmenden Bildungs- und Lern­prozesse insbesondere von Kindern im Alter von 0 - 12 Jahren hinsichtlich Bildungskonzeptionen von Kindertages­stätten und Rahmenplänen für Schulen in M-V mit Methoden einer zeitgemäßen Naturbildung und Nachhaltigkeitsthemen zu verknüpfen sowie pro­fessionell zu begleiten. Das Konzept der Ganzheitlichen Naturbildung weist eine vielschichtige Praxis-Theorie-Verknüpfung auf und bietet den Teilnehmenden einen hohen Anteil an selbsterfahrendem Lernen.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
Sie erhalten zu Ihrer Berufsbezeichnung die Ergänzung: Zusatzqualifikation "Ganzheitliche Naturbildung"
Voraussichtliche Dauer
425 Stunde(n)
Termin
12.09.2019 - 13.08.2021
laufender Einstieg möglich
Ja
Mindest­teilnehmer­anzahl
12
Maximale Teilnehmerzahl
16
Teilnahmegebühr
Anmeldegebühr: 150,- € / Seminargebühr regulär, monatl. Rate: 145,- € / Seminargebühr ermäßigt, monatl. Rate: 130,- €
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Dozent
Dozententeam
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

Naturschule in natura M-V

Maika Hoffmann & Anja Kofahl PartG

Internet
http://www.in-natura.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Maika Hoffmann

Telefon
0160 7533738
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern

Veranstaltungsort

Gutshof Friedrichswalde

Besucheranschrift
Friedrichswalder Platz 3
19412 Friedrichswalde
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
0160 7533738
Hinweise
Der Gutshof liegt in Mecklenburg-Vorpommern im Naturpark "Sternberger Seenland" am Groß Labenzer See auf einem Waldgrundstück. Die Übernachtung sowie eine vegetarische Bio-Verpflegung vor Ort sind möglich.
Internet
http://www.gutshof-friedrichswalde.de
Barrierefreier Zugang
Nein

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 05.06.2019

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.