Geben und Nehmen - In helfenden Berufen für sich selbst sorgen

Inhalt/Beschreibung

Sie haben gerne mit Menschen zu tun und arbeiten deshalb in einem helfenden Beruf? Dann sind Sie jemand, zu dessen beruflicher Rolle es gehört, anderen viel zu geben: Hiermit leisten Sie eine Arbeit, die großen Respekt verdient. Wie aber sieht es mit Ihrem eigenen „inneren Akku“ aus? Wenn Ihnen zuweilen scheint, Sie beherrschen das Geben viel besser als das Nehmen - dann herzlich willkommen bei Ihrem Seminar!

Kernthemen:

  • Wie Frauen (Arbeits-)Beziehungen gestalten - Anspruch & kulturelle Prägung
  • Nehmen - wie gut kann ich das überhaupt? Und wie werde ich besser darin?
  • Ohne Energie geht gar nichts, also: Wie lade ich meinen „inneren Akku“?
  • Mit anderen effizient = „energiesparend“ in Kontakt kommen
  • Sind meine Schwächen wirklich Schwächen? Oder sind es Stressmuster, deren Erkennen mir hilft, besser mit mir selbst umzugehen?
  • Achtsamkeit & Eigenwahrnehmung - ein Kraftquell
Lernziel

IHR NUTZEN

  • Geben und Nehmen ausgewogen gestalten
  • Mehr persönliche Energie
  • Austausch mit anderen im Seminar
Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
keine Einschränkungen
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
2 Tag(e)
Termin
17.04.2023 - 18.04.2023
Anmeldeende
10.04.2023
Bemerkungen zum Termin
Beginn: 17.04.2023, 09:30 Uhr, Ende: 18.04.2023, 17:00 Uhr
Mindest­teilnehmer­anzahl
8
Maximale Teilnehmerzahl
12
Teilnahmegebühr
475,00 € Seminargebühren zzgl. 68,50 € Tagungspauschale/ Tag ohne Übernachtung (Eine Förderung über den ESF-Bildungsscheck ist möglich.)
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Dozent
Dr. Annekatrin Gall
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Schlüsselqualifikationen / persönliche Kompetenzen

Bildungsanbieter

Bildungswerk der Wirtschaft (BdW) gGmbH

Betriebliche Bildung Hasenwinkel

Internet
https://www.bdwmv.de/
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

Simone Ebert

Teamleiterin Betriebliche Bildung

Telefon
03847 66333
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

Tagungshotel der Wirtschaft Schloss Hasenwinkel

Besucheranschrift
Am Schlosspark 2
19417 Hasenwinkel
Deutschland
Telefon
03847 66-333

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 24.11.2022, Datenbank-ID 00308268