Geprüfte/-r Berufspädagoge/-in (IHK) berufsbegleitend

Themengebiet
Ausbilden und Lehren
Inhalt/Beschreibung
  • Gestaltung von Lernprozessen in der beruflichen Bildung
  • Planung, Organisation und Controlling betrieblicher Bildungsprozesse
  • Strategisches Management im Unternehmen
  • Qualitätsmanagement in der beruflichen Bildung
  • Erarbeitung von Aus- und Weiterbildungskonzeptionen
  • Gestaltung der Organisations- und Personalentwicklung im Unternehmen
  • Entwicklung von Personalentwicklungsinstrumenten
  • Zielgerichteter Einsatz von Personalentwicklungsmaßnahmen
Lernziel

Die Aufstiegsfortbildung zum/zur geprüften Berufspädagoge/-in (IHK) eröffnet Ihnen Chancen und Karrieremöglichkeiten in der Aus- und Weiterbildung, Personalentwicklung oder im Projektmanagement. Mit den erworbenen Kompetenzen planen, koordinieren und optimieren Sie Lernprozesse, entwickeln Aus- und Weiterbildungsstrategien im Unternehmen und in der Lernbegleitung von Auszubildenden und Mitarbeitern.

Unser Ziel ist Ihr erfolgreicher Abschluss - deshalb bereiten wie Sie intensiv auf die IHK-Prüfung zum/zur geprüften Berufspädagogen/-in vor.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

Zur Prüfung ist zuzulassen, wer

1.) eine erfolgreich abgelegte Prüfung zum Aus- und Weiterbildungspädagogen/-in, Fachwirt/-in, Fachkaufmann/-frau oder Meister/-in sowie ein Jahr Berufserfahrung oder

2.) ein erfolgreich abgeschlossenes Hoch- oder Fachschulstudium sowie zwei Jahre Berufserfahrung oder

3.) eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Beruf sowie 5 Jahre Berufserfahrung

nachweist.

Die Berufspraxis muss inhaltlich wesentliche Bezüge zu den genannten Aufgaben sowie zu fachlichen Tätigkeiten gemäß den Inhalten der Fortbildung haben.

Abweichend von den in den Absätzen 1 und 2 genannten Voraussetzungen ist zur Prüfung auch zuzulassen, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben zu haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Staatlich anerkannter Abschluss
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
Gepr. Berufspädagoge/-in (IHK)
Voraussichtliche Dauer
560 Stunde(n)
Termin
15.04.2021 - 28.10.2022
Bemerkungen zum Termin
Montag und Donnerstag: 17:00 - 21:00 Uhr
Mindest­teilnehmer­anzahl
6
Maximale Teilnehmerzahl
12
Teilnahmegebühr
Ab 4.550,00 € (Abhängig von der Teilnehmerzahl, inkl. Prüfungsvorbereitung, zzgl. Prüfungsgebühren)
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Referenzen/Bemerkungen zum Kurs
Sie wünschen weitere Informationen zu möglichen Förderpaketen oder finanziellen Zuschüssen? Lassen Sie sich gern persönlich von uns beraten.
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

AFZ Aus- und Fortbildungszentrum Rostock GmbH

Internet
https://www.afz-rostock.de/
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Laura Heinrich

Assistenz Marketing und Vertrieb

Telefon
+493818017186
Internet
https://afz-rostock.de
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

AFZ Aus- und Fortbildungszentrum Rostock GmbH

Besucheranschrift
Alter Hafen Süd 334
18069 Rostock
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
0381 8017-0
Wegbeschreibung
Wegbeschreibung
Fax
0381 8017-130
Internet
https://www.afz-rostock.de/
Barrierefreier Zugang
Ja

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 21.07.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.