Geprüfte/-r Betriebswirt/-in (IHK)

Themengebiet
Unternehmensführung und -organisation, Management
Inhalt/Beschreibung

Karriere dank Fachwirt:
Um  die angestrebte Führungsposition zu erreichen, kann man einerseits warten, bis man innerhalb der Firmenhierarchie „an der Reihe“ ist – oder aber aktiv werden: Mit einer Aufstiegsfortbildung zum Fachwirt stellen Sie selbst die Weichen für Ihren nächsten Karriereschritt. Der Fachwirt ist dabei aufgrund seines großen Praxisbezugs äußerst anerkannt bei den Personalverantwortlichen und ist dem Meistertitel im Handwerk ebenbürtig. Besonders beliebt bei Arbeitnehmern und anerkannt bei Arbeitgebern ist zum Beispiel der Geprüfte Betriebswirt.

Das macht ein/-e geprüfte/-r Betriebswirt/-in:
Staatlich geprüfte Betriebswirte sind als gut ausgebildete Generalisten in vielfältigen Tätigkeits- und Verantwortungsbereichen in der deutschen Wirtschaft sowie in der öffentlichen Verwaltung sehr gefragt. Der/Die Geprüfte Betriebswirt/-in ist der höchste berufliche Abschluss außerhalb der Hochschule und für Fachwirt-Absolventen der nächste Schritt bei der Karriereplanung: Anders als Fachwirte werden Betriebswirte nicht nur auf mittlerer, sondern auch auf oberster Führungsebene eingesetzt.

Zu den möglichen Aufgabengebieten des Betriebswirts zählen Personalwesen, Geschäftsführung, Produktion, Einkauf, Marketing, Vertrieb, Finanzen, Controlling sowie Marktanalyse und Strategieentwicklung. Inhaltliche Schwerpunkte der Ausbildung liegen auf wirtschaftlichem Handeln, betrieblichen Leistungsprozessen, Führung und Management im Unternehmen sowie Projektarbeit.

IHK-geprüft:
Die Fortbildung zum Geprüften Betriebswirt schließt mit einer anerkannten Prüfung vor einer Industrie- und Handelskammer (IHK) ab.

Die Vorbereitung auf den Prüfungsteil 'Wirtschaftliches Handeln und betriebliche Leistungsprozesse' umfasst die Prüfungsteile:

  • Marketing-Management
  • Bilanz- und Steuerpolitik des Unternehmens
  • Finanzwirtschaftliche Steuerung des Unternehmens
  • Rechtliche Rahmenbedingungen der Unternehmensführung
  • Europäische und internationale Wirtschaftsbeziehungen

 Die Vorbereitung auf den Prüfungsteil 'Führung und Management im Unternehmen' umfasst die Handlungsbereiche:

  • Unternehmensführung
  • Unternehmensorganisation und Projektmanagement
  • Personalmanagement

 Die Vorbereitung auf den Prüfungsteil 'Projektarbeit und projektarbeitsbezogenes Fachgespräch' wird im Rahmen des   Prüfungsvorbereitungskurses angeschnitten.

Lernziel

Aufstiegsfortbildung entsprechend der IHK-Richtlinie mit Prüfung vor der Kammer.

Fachliche Zugangsvoraussetzungen

Dieses Modul eignet sich für Kaufleute oder Praktiker mit Berufserfahrung zur Aufstiegsqualifikation für gehobene und leitende Tätigkeiten in Wirtschaft und Verwaltung. Für die Teilnahme an der Aufstiegsfortbildung gelten die Prüfungsvoraussetzungen der IHK:

Zur Prüfung ist zuzulassen, wer

  • eine mit Erfolg abgelegte IHK-Aufstiegsfortbildungsprüfung zum Fachwirt oder Fachkaufmann oder eine vergleichbare kaufmännische Fortbildungsprüfung nach dem BBiG oder
  • eine mit Erfolg abgelegte staatliche oder staatlich anerkannte Prüfung an einer auf eine Berufsausbildung aufbauenden kaufmännischen Fachschule und eine anschließende mindestens 3-jährige Berufspraxis

nachweist.

Die berufliche Praxis muss in Tätigkeiten abgeleistet sein, die der beruflichen Fortbildung zum/zur Betriebswirt/-in dienlich sind. Zur Prüfung kann auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er erforderliche Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten erworben hat.

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Kammerprüfung, Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
Geprüfter Betriebswirt / Geprüfte Betriebswirtin
Voraussichtliche Dauer
990 Stunde(n)
Termin
04.06.2020 - 06.11.2020
weitere Termine auf Anfrage
Anmeldeende
27.05.2020
Mindest­teilnehmer­anzahl
5
Maximale Teilnehmerzahl
15
Teilnahmegebühr
Auf Anfrage
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

Institut für Berufliche Bildung / IBB - Standort Greifswald

Internet
https://www.ibb.com/
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Diana Zimmer

Verwaltungsmitarbeiterin

Telefon
03834 8835518
Internet
https://www.ibb.com/

René Förstel

Standortleitung

Telefon
03834 8835518
Internet
https://www.ibb.com/
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

Institut für Berufliche Bildung / IBB - Standort Greifswald

Besucheranschrift
Spiegelsdorfer Wende Haus 1
17491 Greifswald
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
03834 8835518
Hinweise
Wir sitzen im Stadtteil Greifswald Süd, nur fünf Gehminuten vom Südbahnhof entfernt in der Spiegelsdorfer Wende, Haus 1 in der 3. Etage. Auch mit dem Auto ist der Standort bequem erreichbar; Parkplätze finden Sie direkt vor dem Haus. Die Lernumgebung ist angenehm ruhig. Ihr Unterricht findet zwischen 8 und 16 Uhr statt. Für die kleine Stärkung zwischendurch finden Sie alles, was Sie brauchen: Wasserkocher, Mikrowelle, Kaffeemaschine und Kühlschrank. Wer noch etwas besorgen möchte, hat zwei Supermärkte gleich um die Ecke zur Auswahl. Praktisch zum Beispiel für Bewerbungsfotos: Ein Fotograf sitzt direkt im Nachbargebäude.
Fax
03834 8835520
Internet
https://www.ibb.com/
Barrierefreier Zugang
Nein

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 11.11.2019

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.