Geprüfter Berufspädagoge (m/w/i)

Themengebiet
Ausbilden und Lehren
Inhalt/Beschreibung

Die Gestaltung und Steuerung von Bildungsprozessen stehen im Mittelpunkt dieser Aufstiegsfortbildung. Hierbei werden neben arbeits- und berufspädagogischen Aspekten auch Fachinhalte aus dem Bereich des Bildungsmarketings und -controllings, des Organisations- und Personalmanagements sowie des Qualitätsmanagements vermittelt.

Die Fortbildung bereitet auf das Ablegen der Prüfung „Geprüfte/r Berufspädagoge/in“ vor, die auf der dritten Ebene der IHK Fortbildungssystematik angesiedelt ist.

ZIELGRUPPE

Personen mit berufspädagogischen Führungsfunktionen und Spezialisten in der Aus- und Weiterbildung, Personalentwicklung geeignet.

SCHWERPUNKT

Planung und Gestaltung sowie die Anwendung von ausgewählten Managementfunktionen in beruflichen Bildungsprozessen

INHALTE

  • Gestaltung von Lernprozesse unter Anwendung von zeit- und situationsgemäßen Methoden des Lernens
  • Begleitung von Lernenden und ihren Lernprozessen
  • Organisation und Planung beruflicher Bildungsprozesse einschließlich der Begleitung von Fachkräften in der Aus- und Weiterbildung
  • Bewertung von Lernleistungen, Gestaltung von Prüfungen, Qualitätssicherung
  • Strategische, finanzielle und qualitative Steuerung beruflicher Bildungsprozesse
  • Personalentwicklung und -beratung
  • Spezialisierung in einer ausgewählten berufspädagogischen Funktion
Lernziel

Vermittlung zeitgemäßer Ansätze und Methoden der beruflichen Bildung, um Bildungsprozesse entsprechend den heutigen Anforderungen zu planen, zu gestalten, durchzuführen, auszuwerten und zu optimieren. Des Weiteren geht es um die die Gestaltung von Steuerungs- und Managementprozessen in der Berufsbildung, sowie der Personalentwicklung. Durch die parallel durchgeführten Realprojekte wird der unmittelbare Transfer in die Praxis sichergestellt.

Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
Blended Learning
Abschlussart
Kammerprüfung
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
Geprüfter Berufspädagoge / Geprüfte Berufspädagogin
Voraussichtliche Dauer
18 Monat(e)
Termin
26.02.2021 - 30.10.2022
Anmeldeende
26.02.2021
Bemerkungen zum Termin
14tägig: Freitag 16:00 - 20:15 Uhr und Sonnabend 09:00 - 16:00 Uhr
Mindest­teilnehmer­anzahl
8
Maximale Teilnehmerzahl
16
Teilnahmegebühr
3.900,00 € zzgl. Prüfungsgebühren der IHK zu Schwerin
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

saz - Schweriner Aus- und Weiterbildungszentrum e. V.

Internet
https://www.sazev.de/
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Ralf Marohn

Bereichsleiter

Telefon
0385 480227

Gerald Hausweiler

Koordinator Aufstiegsfortbildungen

Telefon
0385 480250
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

saz - Schweriner Aus- und Weiterbildungszentrum e. V.

Besucheranschrift
Ziegeleiweg 7
19057 Schwerin
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
0385 4802-0
Fax
0385 4802-15
Internet
https://www.sazev.de/
Barrierefreier Zugang
Nein

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 10.09.2019

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.