Gesundheitsbildung & -pädagogik, M.A. - berufsbegleitender Studiengang

Das vorliegende Bildungsangebot ist gem. Bildungsfreistellungsgesetz M-V anerkannt. (Anerkennungs-Kennziffer BfG-A-269/20 vom 17.09.2020)
Bitte beachten Sie, dass nur Veranstaltungstermine innerhalb des Anerkennungszeitraumes (26.11.2020 bis 13.03.2022) anerkannt sind.
Themengebiet
Gesundheit, Pflege und Medizin
Inhalt/Beschreibung

Dieses Masterstudium an der EU│FH Health School ist der ideale Bildungsweg für alle, die bereits einen beruflichen Werdegang eingeschlagen haben und sich in diesem weiterqualifizieren möchten. Mit dem Zeitmodell des Masterstudienganges Gesundheitsbildung & -pädagogik werden Studium und Beruf optimal miteinander vereinbart. Eine berufliche Tätigkeit ist von Vorteil, aber nicht Bedingung.

Vertiefungsmodul 1

Angewandte Gesundheitsbildung & -förderung

In diesem Vertiefungsmodul wenden Sie Ihr didaktisch-methodisches Wissen zur konkreten Planung & Gestaltung gesundheitspädagogischer Lehr- & Lernangebot an. Das Modul befähigt Sie, settingspezifische Angebot im Bereich der Gesundheitsbildung & -förderung zu entwickeln, zu vermitteln, zu evaluieren & zu reflektieren.

Darüber hinaus erwerben Sie Kompetenzen zur gesundheitsbezogenen Kommunikation & Interaktion und lernen diese zielführend einzusetzen.

Vertiefungsmodul 2

Gesundheitsmanagement

In diesem Schwerpunkt erwerben Sie Kenntnisse über die betriebswirtschaftlichen Grundlagen der Managementlehre im Gesundheitswesen. Darüber hinaus lernen Sie Methoden und Instrumente der Managementlehre in komplexen Handlungsfeldern des Gesundheitswesens anwenden.

Nach abgeschlossenem Studium sind Sie in der Lage, Prozesse des gesundheitsbezogenen Qualitäts- und Prozessmanagements wissenschaftlich zu begründen und zu begleiten.

Die Präsenzphasen teilen sich auf zwei Präsenzwochenenden (Donnerstag bis Sonntag) und eine Präsenzphase (Donnerstag bis darauffolgenden Freitag) auf.

Lernziel

Der Gesundheitssektor ist momentan einer der dynamischsten Arbeitsmärkte, auf die man sich als Absolvent begeben kann. Gesundheitsbildung und Gesundheitspädagogik ist ein neuer Beruf, der sich jetzt im Gesundheitssystem etabliert. Die Nachfrage an pädagogisch und fachlich gebildeten Absolventen steigt – sowohl bei der Versorgung von Patienten und Klienten als auch in der Versorgungsstruktur.

Ein weiterer Grund liegt in der Umstrukturierung der Berufsgesetze in Richtung Akademisierung. Besonders bei den Hochschulen besteht ein hoher Bedarf an Lehrpersonal, das Therapie, Lehre und Forschung auf hohem Niveau in der eigenen Arbeit vereint.

Mit einem Masterabschluss Gesundheitsbildung & -pädagogik eröffnen sich Ihnen viele Möglichkeiten:

Lehren Sie an Berufsfachschulen und Hochschulen. Arbeiten Sie im betrieblichen Gesundheitsmanagement. Oder übernehmen Sie Leitungs- und Führungspositionen in Unternehmen der gesundheitlichen Versorgungsstruktur. Absolventen werden Kommunikationsleitstellen in großen Gesundheitsbetrieben und stehen in Kontakt zu Patienten und Kollegen.

Durch den Masterabschluss Gesundheitsbildung & -pädagogik vermittelt Kompetenzen in Prävention, Rehabilitation im Rahmen von Lehre und Forschung, diese befähigen die Studierenden die Entwicklungen in ihrem Schwerpunktbereich (Vertiefungsmodul) aktiv mitzuprägen und voranzubringen.

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
51 Tag(e)
Termin
17.06.2021 - 25.06.2021
Mindest­teilnehmer­anzahl
10
Maximale Teilnehmerzahl
10
Teilnahmegebühr
395,00 €/Monat (18 Monate) | 200,00 € Einschreibegebühr (einmalig) | 1.500,00 € Prüfungsgebühr (einmalig)
(wird nicht durch das Bildungsfreistellungsgesetz erstattet)
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Dozent
Dr. Christina Müller-Naevecke (Studieng.leitung)
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

EUFH | Europäische Fachhochschule

Fachbereich Angewandte Gesundheitswissenschaften

Internet
http://www.eufh.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Doris Wegener

Assistenz Hochschulmanagement

Telefon
0381 80 87 260
Mobilfunknummer
0381 8087-100
Internet
http://www.eufh.de/studium/gesundheit/studienberatung/

Veranstaltungsort

EUFH | Europäische Fachhochschule

Fachbereich Angewandte Gesundheitswissenschaften

Besucheranschrift
Werftstraße 5
18057 Rostock
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
0381 80 87 100
barrierefreier Zugang
barrierefreier Zugang
Fax
0381 80 87 105
Internet
http://www.eufh.de
Barrierefreier Zugang
Nein

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 23.09.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.