Gewaltfreie Kommunikation (nach Marshall Rosenberg) - Vertiefungsworkshop

Inhalt/Beschreibung

Unser zweitägiges Vertiefungsseminar zur Gewaltfreien Kommunikation ermöglicht Ihnen, die Haltung der GFK weiter zu verinnerlichen und nicht nur intellektuell zu verstehen. Wir beschäftigen uns noch intensiver mit Gefühlen wie Ärger, Schuld und Scham und setzen uns mit den dahinterliegenden Bedürfnissen auseinander. Wir entwickeln und stärken unsere „Wutkraft“, die uns zeigt, unsere Bedürfnisse einzusetzen, statt die Schuld auf andere zu schieben und die Fehler im Außen zu suchen. Ziel des Vertiefungsseminars ist es, noch mehr Klarheit für die eigenen inneren Prozesse zu erlangen, eine alltagstaugliche Sprache zu entwickeln und die Haltung der GFK insbesondere in hochemotionalisierten Situationen zu stärken.

• „Ärgerprozess“: Entwicklung/Stärkung der gesunden Wutkraft und Erkennen der dahinterliegenden Bedürfnisse
• die Schandtatenübung
• Transformation von Schuld und Scham (Unterschied von Entschuldigen und Bedauern)
• Empathie und Abgrenzung
• Umgang mit Vorwürfen und Kritik
• Intensives Üben an eigenen Lebenssituationen

Lernziel

Ziel des Vertiefungsseminars ist es, noch mehr Klarheit für die eigenen inneren Prozesse zu erlangen, eine alltagstaugliche Sprache zu entwickeln und die Haltung der GFK insbesondere in hochemotionalisierten Situationen zu stärken.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
keine Einschränkungen
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

Dieser Workshop ist für Teilnehmer:innen geeignet, die bereits das Grundlagenseminar besucht haben oder/und das Thema im Rahmen einer Mediationsausbildung behandelt haben.

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
2 Tag(e)
Termin
15.05.2023 - 16.05.2023
Anmeldeende
15.05.2023
Bemerkungen zum Termin
Mo. und Di. von 09:30 - 16:30 Uhr
Mindest­teilnehmer­anzahl
8
Maximale Teilnehmerzahl
12
Teilnahmegebühr
365,00 € pro Teilnehmer inkl. Seminarunterlagen, Seminargetränke und Snacks und gesetzlicher MwSt.
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Dozent
Kristin Kirchhoff (B.A.)
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Schlüsselqualifikationen / persönliche Kompetenzen

Bildungsanbieter

SeminarCenter - Institut für Personalentwicklung GmbH Rostock-Warnemünde

Internet
https://www.seminarcenter.de/
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

Kathleen Borrmann

Institutsleiterin

Telefon
0381 5432-424
Mobilfunknummer
0381 5432-400
Internet
http://www.SeminarCenter.de
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001

Veranstaltungsort

SeminarCenter - Institut für Personalentwicklung GmbH Rostock-Warnemünde

Besucheranschrift
Parkstraße 52
18119 Rostock-Warnemünde
Deutschland
Telefon
0381 5432-400
Fax
0381 5432-410
Internet
https://www.seminarcenter.de/

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 23.09.2022, Datenbank-ID 00307612