Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg

Das vorliegende Bildungsangebot ist gem. Bildungsfreistellungsgesetz M-V anerkannt. (Anerkennungs-Kennziffer BfG-A-527/18-W03 vom 13.10.2020)
Bitte beachten Sie, dass nur Veranstaltungstermine innerhalb des Anerkennungszeitraumes (25.01.2021 bis 03.12.2021) anerkannt sind.
Themengebiet
Schlüsselqualifikationen / persönliche Kompetenzen
Inhalt/Beschreibung

Die “Gewaltfreie Kommunikation” wurde von Marshall Rosenberg als ein Kommunikations- und Konfliktlösungsprozess entwickelt. Er unterstützt Menschen dabei, mit sich selbst und anderen in eine einfühlsame Verbindung zu gehen. Dabei wird davon ausgegangen, dass alles, was wir Menschen tun, wir deswegen tun, um Bedürfnisse zu erfüllen. Manchmal wählen wir dazu Strategien, die nicht von allen gut geheißen werden.

Die gewaltfreie Kommunikation lädt dazu ein, sich dieser Strategien wie Muster und Prägungen bewusst zu werden. Ziel ist es, eine neue Lebensstrategie zu entwickeln und dabei eine Sprache zu sprechen, die uns wirklich berührt und Begegnung möglich macht.

In diesem Seminar werden unterschiedliche konkrete Werkzeuge an, z. B. den sogenannten Viererschritt vorgestellt und auch eingeübt.

Als zweites Werkzeug werden Sie im Seminar auch das einfühlsame Hören kennen lernen und einüben.

Die Vision von Rosenberg war es, eine Welt zu schaffen, in der die Bedürfnisse aller gehört und respektiert werden und wir Lösungen finden, um sie zu erfüllen, die niemandem und nichts schaden. Dahinter steht die Überzeugung, dass genug für alle da ist.

Lernziel
  • Sie werden sich authentischer und selbstbewusster erleben
  • Sie werden sich besser um Ihre Bedürfnisse sorgen können
  • Sie lernen, andere besser zu verstehen und damit besser mit ihnen auszukommen
  • Sie lernen Konfliktsituationen deeskalieren und Probleme lösen
  • Sie werden mehr leben als nur zu funktionieren
Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
5 Tag(e)
Termin
25.01.2021 - 29.01.2021
Mindest­teilnehmer­anzahl
8
Maximale Teilnehmerzahl
14
Teilnahmegebühr
480,00 €
(wird nicht durch das Bildungsfreistellungsgesetz erstattet)
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Dozent
Eberhard Schererz
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

Bergsträßer Institut für ganzheitliche Entspannung und Kommunikation

B.I.E.K.

Internet
http://www.biek-ausbildung.de/
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Eva Pfenning

Telefon
062519496250
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

Besucheranschrift
Buddhas Weg 4
69483 Siedelsbrunn|Wald-Michelbach
Karte zeigt
Telefon
06207-9259821
Barrierefreier Zugang
Nein

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 14.10.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.