Grundqualifikation für Helfertätigkeiten in der Suchtkrankenhilfe

Inhalt/Beschreibung

Diese Weiterbildung eignet sich für Mitarbeiter/innen in Arbeitsfeldern der Suchtkrankenhilfe, die in Helfertätigkeiten eingesetzt sind.

Die Grundqualifikation in der Suchtkrankenhilfe basiert auf insgesamt ca. 23 Seminaren. Alle Seminare sind in sich abgeschlossen.

Die Grundqualifikation ist modular aufgebaut. Ihr Vorteil ist, dass Sie weitere Abschlüsse zur „Heilpädagogischen Grundqualifikation für Helfertätigkeiten“ und/oder zur „Sozialpsychiatrischen Grundqualifikation für Helfertätigkeiten“ durch die Ableistung des jeweiligen Spezialisierungsmoduls mit entsprechenden Leistungsnachweisen erwerben können. Das erste Modul wird Ihnen dafür anerkannt.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • (Grund-)rechte betroffener Menschen, Betreuungsrecht, Aufsichtspflicht
  • Grundhaltung, Grundlagen der Ethik
  • Methodik, Grundlagen Kommunikation
  • Geschichte, Paradigmenwechsel
  • Beobachtung, Dokumentation
  • Betrachtung des Behinderungsbegriffs unter ganzheitlichen Aspekten
  • Basiswissen Krankheitsbilder

Gesamtumfang: 216 Unterrichtseinheiten (UE)
Fachunterricht: Sie benötigen insgesamt 184 UE Fachunterricht. Die restlichen Stunden sind für das Praxisprojekt im Umfang von 24 Stunden und das Abschlusskolloquium (8 UE) vorgemerkt.

Leistungsnachweise

  • Nachweis über 184 UE Fachunterricht
  • Teilnahme am Abschlusskolloquium
  • Schriftlich ausgearbeitetes Praxisprojekt
Lernziel

Das erste Modul beinhaltet fachübergreifende Inhalte aus den Bereichen Behindertenhilfe, Sozialpsychiatrie und Gefährdetenhilfe. Inhalte des zweiten Moduls sind auf die Fachrichtung Suchtkrankenhilfe ausgerichtet.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
keine Einschränkungen
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
Nach Absolvierung aller Leistungsnachweise erhalten Sie das Zertifikat „Grundqualifikation für Helfertätigkeiten in der Suchtkrankenhilfe“ der DBZ gGmbH.
Voraussichtliche Dauer
1 Jahr(e)
Termin
27.04.2022 - 28.04.2023
weitere Termine auf Anfrage
Bemerkungen zum Termin
09:00 - 16:00 Uhr
Mindest­teilnehmer­anzahl
12
Maximale Teilnehmerzahl
18
Teilnahmegebühr
2.304,00 € pro Teilnehmenden
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
  • auf Anfrage
Dozent
diverse Dozenten/innen
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Erziehung, Sozialpädagogik

Bildungsanbieter

Diakonisches BildungsZentrum Mecklenburg-Vorpommern gGmbH

Internet
https://bildungszentrum-schwerin.dbz-mv.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

Antje Goetz

Projekt- und Kursleitung

Telefon
0385 5006 154
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

Diakonisches BildungsZentrum Mecklenburg-Vorpommern gGmbH

Besucheranschrift
Apothekerstraße 48
19055 Schwerin
Deutschland
Telefon
0385 5006-155
barrierefreier Zugang
barrierefreier Zugang
Fax
0385 5006-300
Internet
https://bildungszentrum-schwerin.dbz-mv.de

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 18.03.2022, Datenbank-ID 00303219