Gute Schlafbegleitung im Kita-Alltag

Inhalt/Beschreibung

Ruhen und Schlafen in der Kita

Zielgruppe: Erzieher:innen der Elementarbereiche          

Der Schlaf und somit der Biorhythmus unserer Kinder veränderte sich in den letzten 20-30 Jahren sehr stark, wie sich auch der Lebensrhythmus unseres Alltages als Eltern, Arbeitskräfte und Erzieher persönlich stark gewandelt hat. Sehr deutlich zeigt sich diese Veränderung bezüglich der Ruhephasen in der KITA. Viele kontroverse Diskussionen begleiten diesen Wandel.
Dabei geht es nicht um die Grundfrage, dass Kinder eine Ruhephase im Tagesablauf biologisch und entwicklungspsychologisch brauchen, sondern die Diskrepanz zeigt sich in der Art und Weise der Ruhebegleitung oder Mittagsschlafbegleitung. Auch Eltern sind verunsichert, wie sie die Einschlafphase ihrer Kinder begleiten können, was auch einen persönlichen Einschnitt in der eigenen Lebensgestaltung darstellen kann.

Dieses Seminar beinhaltet:

  • Aktuelle Studienergebnisse zum Kinderschlaf und Biorhythmus in der Kinderentwicklung
  • Übergänge gestalten im Kontext des Mittagsschlafs oder Ruhephase
  • Möglichkeiten der Begleitung der Ruhephase kennen lernen
  • Elterngespräche führen zum Thema „Mittagsschlaf/Ruhephase“
Lernziel

Im Seminar wollen wir wichtige auch wissenschaftlich fundierte Argumente bereitstellen und diskutieren. Gleichzeitig wollen wir Möglichkeiten der Begleitung der Ruhe oder Mittagsschlafphase anbieten und ausprobieren.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
keine Einschränkungen
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
1 Tag(e)
Termin
02.02.2023
Anmeldeende
19.01.2023
Bemerkungen zum Termin
09:00 - 16:30 Uhr
Mindest­teilnehmer­anzahl
6
Maximale Teilnehmerzahl
12
Teilnahmegebühr
78,00 € netto gleich brutto
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Referenzen/Bemerkungen zum Kurs
Alle Seminare entsprechen den Richtlinien und Orientierungen zur Umsetzung der Bildungskonzeption des Landes Mecklenburg-Vorpommern und können den Modulen der BIKO zugeordnet werden.
Dozent
Holger Lindig, systemischer Berater/ Familientherapeut, Supervisor (DGsP), Sozialtherapeut (DFS), Hypnotherapeut, Leiter der ISA-MV GmbH
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Erziehung, Sozialpädagogik

Bildungsanbieter

ISA-MV, Institut für systemische Arbeit-MV GmbH

Internet
https://www.isa-mv.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

Holger Lindig

Geschäftsführer

Telefon
0385 593743-0
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern

Veranstaltungsort

ISA-MV, Institut für systemische Arbeit-MV GmbH

Besucheranschrift
Mecklenburgstraße 59
19053 Schwerin
Deutschland
Telefon
0385 593743-0
Fax
0385 593743-03
Internet
https://www.isa-mv.de

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 01.11.2022, Datenbank-ID 00224297