Heute wieder nur gespielt - und viel dabei gelernt!

Inhalt/Beschreibung

BIKO Modul 2.1

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte, Kindertagespflegepersonen

Inhaltliche Schwerpunkte:

Kinder lieben Spielen, Eltern wünschen sich eine Förderung ihres Kindes. Was zunächst als Gegensatz erscheint, ist in Wirklichkeit ein Traumpaar - Spielen ist die Grundlage einer gesunden Persönlichkeitsentwicklung und aller Bildungsprozesse. Aus diesem Grund gehört das Spielen der Kinder zu den UN Kinderrechten.

Darstellungen verschiedener Spiele

  • Beobachtungs-, Wahrnehmungsspiele (wir fühlen uns dabei oft provoziert)
  • Spiele der Sinneswahrnehmung
  • Materialspiele
  • Rollenspiele
  • Bewegungsspiele
  • Musikspiele
  • Entspannungsspiele (das Dösen der Kinder :-)
  • Reaktionsspiele
  • Gruppenspiele
  • Konstruktions- und Konzentrationsspiele (Steckspiele...)
  • Rezeptionsspiele und Sprachspiele
  • Spaßspiele
  • Wettkampf- und Rangspiele

Die Spielpyramide

  • Was benötigen Kinder, damit Spielen als Grundlage für Lernen und Bildung wirken kann?

Die Rolle des Pädagogen/der Pädagogin beim Spielen

  • Begleiten des freien Spielens durch Beobachten
  • Begleiten der Kinder durch Anspielen
  • Begleiten der Kinder durch Mitspielen

Bei allen Spielen wir kurz aufgezeigt, wie sich das jeweilige Spiel im Alltag zeigt, worin der Bildungsbereich liegt und wie wir als Pädagogen/-innen Kinder in ihrem Spielen sinnvoll begleiten können.

Lernziel

Ziel dieser Veranstaltung ist es, allen Teilnehmer/-innen aufzuzeigen, wie eng die Verbindung zwischen Spielen und Lernen ist und wie positiv sich dieser Sachverhalt auf die kognitiven und motorischen Fähigkeiten auswirken kann. Leseschwäche, Rechenstörungen, Artikulation und Hören werden durch das Spielen positiv beeinflusst.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
keine Einschränkungen
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
1 Tag(e)
Termin
24.10.2022
Anmeldeende
24.09.2022
Bemerkungen zum Termin
Mo 09:00 - 15:30 Uhr
Mindest­teilnehmer­anzahl
10
Maximale Teilnehmerzahl
14
Teilnahmegebühr
95,00 € inklusive Tagesverpflegung
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Dozent
Thomas Rupf, Dipl.-Pädagoge
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Erziehung, Sozialpädagogik

Bildungsanbieter

DRK Bildungszentrum Teterow gGmbH

Internet
https://www.drk-bz.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

Isa Rahn

Veranstaltungs- und Bildungsmanagerin, Fort- und Weiterbildung

Telefon
03996 1286-39
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001

Veranstaltungsort

DRK Bildungszentrum Teterow gGmbH

Besucheranschrift
Am Bergring 1
17166 Teterow
Deutschland
Telefon
03996 1286-0
Wegbeschreibung
Wegbeschreibung
barrierefreier Zugang
barrierefreier Zugang
Fax
03996 1286-17
Internet
https://www.drk-bz.de

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 07.04.2022, Datenbank-ID 00258342