Hotelbetriebswirt (DHA)

Das vorliegende Bildungsangebot ist gem. Bildungsfreistellungsgesetz M-V anerkannt. (Anerkennungs-Kennziffer BfG-A-503/13-W02 vom 14.01.2019)
Bitte beachten Sie, dass nur Veranstaltungstermine innerhalb des Anerkennungszeitraumes (27.02.2019 bis 01.01.2021) anerkannt sind.
Themengebiet
Tourismus-, Hotel- und Gaststättengewerbe
Inhalt/Beschreibung

Hotels sind heute sehr komplexe Unternehmen, in denen dem Gast vielfältigste Dienstleistungen angeboten werden. Die Zahl der Hotels auf dem Markt wächst weiterhin beständig, was zu einem Überangebot und daraus resultierendem Preis- und Wettbewerbsdruck führt. Dies zwingt die Hotelbetreiber zu verstärkten und gezielt eingesetzten Marketingaktivitäten, kostenbewusstem Handeln und einer effizienten, gut strukturierten Mitarbeiterstruktur.

Zur Umsetzung der dargestellten Lehrgangziele haben wir ein instruktionsorientiertes Lehr- Lernszenario gewählt, das mit anwendungsorientierten Lern- und Lehrmedien/-methoden (Projektstudien, Präsenzphasen) verknüpft und ergänzt wird. Der Lernprozess ist dabei auf zwei Ebenen angelegt:

  • Auf der ersten Ebene werden über Studienbriefe zunächst die fachsystematischen Lehrinhalte der Hotellerie vermittelt.

Die zweite Ebene dient der Anwendung des vermittelten Wissens über komplexe Projektstudien und Online-Seminare. Darüberhinaus kommen in dieser Phase Präsenzphasen zum Einsatz, denen die die Vermittlung relevanter überfachlicher Kompetenzen (z. B. über Team- und Gruppenarbeit) zugeordnet wird.

Lernziel

1. Hotelmanagement

  • Aufgaben der Unternehmensführung in der Hotellerie kennen und anwenden
  • Instrumente zur Planung und Organisation von innerbetrieblichen Abläufen und Strukturen im Hotel kennen und anwenden
  • Grundlegende betriebswirtschaftliche Zusammenhänge kennen und verstehen
  • Anwendung relevanter Instrumente aus dem Rechnungswesen
  • Nutzung von Controlling-Maßnahmen zur Steuerung von Unternehmensabläufen
  • Finanzierungsmöglichkeiten und -wege in der Hotellerie kennen und einsetzen
  • Ausgewählte rechtlicher Bestimmungen des Handels-/ Gesellschaftsrechts kennen und Ihre Relevanz für betriebliche Abläufe nachvollziehen
  • Hotelspezifische Preiskalkulation unter Einbeziehen der relevanten Kosten durchführen

2. Hotelmarketing

  • Entwicklung von zielführenden Marketingstrategien,-konzepten und -maßnahmen für ein Hotel
  • Gängige Vertriebswege in der Hotellerie kennen, beurteilen und einsetzen können
  • Anleitung zur Nutzung des Revenue Management
  • Vermittlung fundierter Kenntnisse zum Thema Qualitätsmanagement und dessen Auswirkung auf Gästezufriedenheit
  • Die Zusammenhänge des QM verstehen und die Instrumente des QM zur Qualitätssicherung einsetzten

3. Personalmanagement

  • Vorgehen der Personalbedarfsplanung, Personalbeschaffung, Personalentwicklung in der Hotellerie verstehen und anwenden
  • Befähigung zum sicheren Umgang mit den Instrumenten der Entgeltpolitik und den Abrechnungsformen
  • Vermittlung der relevanten arbeitsrechtlichen Gesetze / tarifvertraglicher Regelungen
  • Vermittlung wesentlicher Kenntnisse und Zusammenhänge der Personalführung
  • Darstellung der Kommunikationsmodelle für den Umgang mit Mitarbeitern

4. F&B - Management

  • Vermittlung fundierter Kenntnisse über die F&B-Bereiche und deren spezifische Anforderungen
  • Anleitung zur Nutzung verschiedener Kontrollinstrumente im F&B-Bereich
  • Vermittlung spezifischer Kenntnisse zur erfolgreichen Organisation und Kalkulation von Veranstaltungen.
Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
7 Tag(e)
Termin
01.01.2019 - 01.01.2021
Mindest­teilnehmer­anzahl
3
Maximale Teilnehmerzahl
20
Teilnahmegebühr
2.981,00 €
(wird nicht durch das Bildungsfreistellungsgesetz erstattet)
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Dozent
Dozentenpool
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

Deutsche Gesellschaft für berufliche Bildung

Deutsche Hotel- und Sportakademie sowie ALH

Internet
http://dgbb.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Leon Schäfer

Telefon
0221-4229290
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN ISO 29990, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

Deutsche Gesellschaft für berufliche Bildung

Deutsche Hotel- und Sportakademie sowie ALH

Besucheranschrift
Gottfried-Hagen-Straße 60
51105 Köln
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
0221-4229290
barrierefreier Zugang
barrierefreier Zugang
Internet
http://dgbb.de
Barrierefreier Zugang
Nein

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 15.07.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.