Business Development Manager/-in

Merken
Inhalt/Beschreibung

Die Analyse und Optimierung von Kundenbeziehungen ist wesentlicher Bestandteil des Business Development, um neue Geschäftsfelder zu erschließen.  Der Lehrgang vermittelt daher zunächst erfolgreiche Verkaufs- und Servicestrategien sowie den professionellen Umgang mit Kunden. Anschließend erwerben Sie fundiertes Wissen darüber, wie Sie Kunden gezielt sowie wirkungsvoll ansprechen und langfristig an Ihr Unternehmen binden können. Einblicke in eine CRM-Software zeigen Ihnen den fachgerechten Umgang mit Kundendatenbanken. Weiter führt der Kurs durch die grundlegenden Marketing- und Kommunikationsformen. Zielsetzung, Planung, Realisierung und Abwicklung von Marketingprojekten werden behandelt. Auch die speziellen Marketing Kanäle, v. a. das Online-Marketing, werden praxisnah vermittelt. Im nächsten Schritt geht es um grundlegende Kenntnisse im Bereich Suchmaschinenmarketing (Search Engine Marketing/SEM) und Web Analytics. Hier steht insbesondere die Suchmaschinenoptimierung (SEO) im Vordergrund.  Zusätzlich erlernen Sie, Businesspläne für Projekte und Unternehmen unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten zu erstellen, sowie das nötige Know-how zur Erstellung von Budgets.  Im letzten Themenpunkt „Digital Leadership“ werden Sie an die Aufgaben und Herausforderungen aktueller Veränderungsprozesse im Zuge der Digitalisierung als Fach- und Führungskraft herangeführt. Es werden Ihnen unter anderem entsprechende Instrumente bezüglich Projekten, Prozessen und agilen Teams vermittelt.

Lehrgangsinhalte

Die Weiterbildung zum „Business Development Manager/-in“ besteht aus 6 Modulen, deren Reihenfolge variieren kann.

Modul 1: Vertrieb und Verkauf

Erfolgreich präsentieren mit PowerPoint (ca. 3 Tage)

  • Überblick
  • Die Arbeitsoberfläche
  • Erste Schritte mit PowerPoint
  • Mit verschiedenen Folienelementen arbeiten
  • Grundlagen zum Arbeiten mit Präsentationen
  • Mit eigenen Vorlagen arbeiten
  • Bildschirmpräsentationen
  • Präsentationen drucken und verwalten

Sales Grundlagen (ca. 1 Tag)

  • Aufbau einer Vertriebsstruktur
  • Aufbau eines Vertriebskonzeptes
  • Vertriebsformen

Erfolgreich Verkaufen (ca. 3 Tage)

  • Psychologie des Verkaufs
  • Beschaffung und Analyse von Kundendaten
  • Zielgruppen/Käufertypen
  • Der erste Eindruck

Kundenkontakt (ca. 5 Tage)

  • Vorbereitung auf Kundengespräche Neukundenakquise/Kaltakquise
  • Kaufmotive
  • Fragetechniken
  • Aktives Zuhören
  • Nutzen-Argumentation
  • Preise verhandeln oder argumentieren
  • Verkaufsabschluss
  • Nachbereitung von Kundengesprächen

Kundenpflege (ca. 2 Tage)

  • Key-Account-Management
  • Beschwerdemanagement
  • Bestandskundenpflege

Vertriebsrecht (ca. 2 Tage)

  • Wettbewerbs- und Markenrecht
  • AGB-Recht
  • Handelsvertreterrecht

Projektarbeit (ca. 4 Tage)

  • Zur Vertiefung der gelernten Inhalte
  • Präsentation der Projektergebnisse

Modul 2: Kundenservice mit CRM-Software

Grundlagen Customer Relationship Management (ca. 3 Tage)

  • Einführung in das Customer Relationship Management
  • Strategisches, analytisches, operatives CRM
  • Integrierte CRM-Lösungen: ERP-System, Datawarehouse, Data Mining und OLAP

Grundlagen Datenschutz (ca. 1 Tag)

  • Umgang mit Kundendaten
  • Speicherung und Weitergabe von Kundendaten
  • Datenschutz im Bereich Marketing/Werbemaßnahmen

Gewinnung und Bindung von Kunden (ca. 4 Tage)

  • Analyse der Kundenbedürfnisse
  • Kundenzufriedenheitsmanagement
  • Kundenkommunikation
  • Psychologie der Kundenbeziehungen
  • Aufbau und Pflege von Kundendatenbanken
  • 360 Grad-Kundenansicht
  • Ganzheitliches Fallmanagement

Umgang mit Kundendaten (ca. 4 Tage)

  • Verwaltung von Terminen, Verträgen und Budget
  • Kundenadministration
  • Workflows zwischen Teams
  • Bereinigung der Datenbank
  • Analytisches CRM (Zielgruppenanalyse,Kundenwertanalyse, Forecasts)
  • Echtzeit-Dashboards
  • Überblick über Leistungskennzahlen
  • Drilldown-Analyse
  • Inline-Datenvisualisierung
  • Auswertung von Verkaufschancen

Steigerung der Kundenprofitabilität (ca. 3 Tage)

  • Marketing
  • Gezielte Rückmeldungen
  • Segmentierungstools
  • Kampagnen-Management
  • Workflows
  • Lead-to-Cash-Transparenz
  • Echtzeit-Verkaufsprognosen
  • Pipeline-Berichte

Einführung CRM Software (ca. 2 Tage)

  • Übersicht in die CRM Systemlandschaft
  • Vorstellung und Positionierung verschiedener CRM-Systeme
  • Prozessabläufe abbilden

Projektarbeit (ca. 3 Tage)

Zur Vertiefung der gelernten Inhalte

Präsentation der Projektergebnisse

Modul 3: Marketing

Grundlagen (ca. 3 Tage)

  • Kundengruppen und zielgruppenspezifisches Marketing
  • Marktforschung
  • Markenkommunikation
  • Positionierung
  • Corporate Design
  • B2B und B2C
  • Marketingstrategie, Customer Journey
  • Kernbotschaften, Slogans, Content, Keyvisuals

Kommunikationskanäle und Marketingformen (ca. 5 Tage)

  • Print
  • Medienwerbung
  • Eventmarketing
  • Guerilla Marketing
  • Influencer Marketing
  • Multi- und Cross-Channel-Marketing
  • One-to-One Marketing
  • Give-aways
  • Below-the-line

Mediaplanung (ca. 4 Tage)

  • Bedingungen und Kosten
  • KPI
  • Mediaselektion und Intramediaselektion
  • Media-Mix
  • Budgetierung
  • Controlling & Reporting

Online Marketing mit Softwareunterstützung (ca. 5 Tage)

  • Social Media Marketing
  • SEO/SEA
  • Landingpage erstellen
  • Smart Content
  • Suchmaschinenoptimierte, responsive Webseite erstellen
  • E-Mail Marketing Vorlagen erstellen
  • A/B-Tests

Projektarbeit (ca. 3 Tage)

Zur Vertiefung der gelernten Inhalte

Präsentation der Projektergebnisse

Modul 4: Fachwissen SEM Manager/-in & Web Analytics

Suchmaschinenoptimierung Grundbegriffe (ca. 3 Tage)

  • Webbasierte Suchmaschinen
  • Google Universal Search
  • Vertikale Suchmaschinen
  • Suchergebnisseiten und Treffer
  • Rich Snippets
  • Google Knowledge Graph
  • Random Surfer
  • Reasonable Surfer
  • PageRank
  • Link Popularity, Domain Popularity
  • TrustRank
  • RankBrain

SEO-Prozesse (ca. 2 Tage)

  • Schritte des SEO-Prozesses
  • SEO-Ziele definieren
  • Keyword-Kandidaten
  • Such-Intention
  • Google Keyword Planer
  • Keyword Effectiveness Index (KEI)
  • Conversions
  • Content-Qualität
  • User Signals
  • Keyworddichte berechnen
  • Within Document Frequency (WDF)
  • Inverse Document Frequency (IDF)

Webseitenoptimierung (ca. 3 Tage)

  • Optimierung für Mobilgeräte
  • Meta-Tags
  • Eingebundene Dateien
  • Duplicate Content
  • semantisches Web
  • HTML5 Mikrodaten
  • JSON-LD
  • Ladezeiten einer Webseite überprüfen
  • Domains auf IP-Adresse überprüfen
  • Sicherheitsfunktionen des
  • https-Protokoll
  • robots.txt
  • Linkaufbaustrategie
  • Ankertexte
  • Google Penalty
  • Suchanfragen mit lokalem Bezug

SEO-Erfolgskontrolle (ca. 3 Tage)

  • Erfolgskontrolle ohne kommerzielle Tools durchführen
  • Tools für die Ranking-Überwachung
  • Google-Index Optimierungspotential
  • Backlinks
  • Sichtbarkeitsindex
  • Onpage-Analyse

Google Ads (ca. 2 Tage)

  • Google Ads
  • Absicht von Suchanfragen analysieren
  • Erstellung von Keyword-Listen
  • Kampagnenarten
  • Kampagnen aufsetzen und verwalten
  • AdWords-Auktion

Webanalyse (ca. 3 Tage)

  • Web Analytics Ziele und Funktionen
  • Datenschutz
  • Reichweitenmessung
  • Möglichkeiten und Grenzen der erfassbaren Daten
  • Google Analytics einrichten
  • Echtzeit-Berichte
  • Zielgruppenanalyse
  • Herkunft von Webseitenbesuchern
  • Dimension, Direct, Organic Search, Social,
  • Referral, Metric, Source, Medium und Channel
  • Conversion Funnel
  • Event- und Goal-Tracking
  • Besucherverhalten
  • Google Tag Manager

Projektarbeit, Zertifizierungsvorbereitung und Zertifizierungsprüfung (ca. 4 Tage)

Modul 5: Management und Unternehmensplanung

Planung Investitionsrechnung (ca. 2,5 Tage)

  • Grundlagen
  • Investitionsrechnungsverfahren
  • Grenzen und Probleme der Investitionsrechnungsverfahren
  • Exkurs: Kennzahlen

Finanzplanung (ca. 1 Tag)

  • Überblick
  • Instrumente

Finanzierungsplanung (ca. 1 Tag)

  • Grundlagen
  • Eigenfinanzierung
  • Fremdfinanzierung

Ziele, Methoden und Instrumente der Businessplanerstellung (ca. 3 Tage)

  • Grundlagen der Businessplanerstellung
  • Analyse- und Planungsinstrumente wie SWOT-Analyse, Szenario-Analyse, Portfolio-Analyse
  • Kreativitätstechniken

Projektplanung (ca. 0,5 Tage)

  • Grundlagen
  • Ressourcenplanung
  • Planungsschritte
  • Fehler bei der Projektplanung

Ist-Analyse (ca. 2 Tage)

  • Unternehmensanalyse
  • Branchenanalyse
  • Standortanalyse
  • Wettbewerbsanalyse

Marketing (ca. 4,5 Tage)

  • Grundlagen
  • Kundenverhalten und -reaktionen
  • Grundlagen der Marktforschung
  • Produkt-, Preis- und Konditionspolitik
  • Vertriebspolitik
  • Kommunikationspolitik
  • Werbung und unterstützende Instrumente
  • Basis der Public Relations/Pressearbeit

Verkauf (ca. 1,5 Tage)

  • Grundlagen erfolgreichen Verkaufs
  • Phasen des Verkaufsgesprächs
  • Firmenkundenverkauf

Projektarbeit, Zertifizierungsvorbereitung und Zertifizierungsprüfung (ca. 4 Tage)

Modul 6: Digital Leadership

Leadership (ca. 4 Tage)

  • Ziele entwickeln, steuern und messen mit digitalen Systemen
  • Projekte agil planen und leiten
  • Agile Führung dynamischer Teams


Arbeit 4.0/New Work (ca. 4 Tage)

  • Arbeit 4.0 – Grundlagen einer neuen Arbeitswelt
  • Die neuen Anforderungen an Selbstorganisation und Selbstmanagement
  • Zusammenarbeit im Team in digitalen Zeiten
  • Aktive Steuerung von Transformationsprozessen
  • Mitarbeiter motivieren und Modelle zur Mitarbeiterbeteiligung kennenlernen
  • Erfolgreiches Netzwerken auf Social Media Plattformen
  • Wissensmanagement und Lernen mit digitalen Systemen

Erfolgskennzahlen & KPIs (ca. 2 Tage)

  • Wertschöpfungsprozesse analysieren, planen und gestalten
  • Digitale Ethik - Datenschutz und Datensicherheit
  • Kennzahlen zur Prozesssteuerung definieren
  • Key Performance Indicators (KPIs) erfolgreich definieren und messen
  • Einführung von Objectives & Key Results (OKRs) als neue Messinstrumente


Emotionale Intelligenz (ca. 4 Tage)

  • Bedeutung emotionaler Intelligenz (EQ) verstehen
  • Strategien der gewaltfreien Kommunikation erlernen
  • Nachhaltigkeit in der Führung verstehen und leben
  • Verhandlungen erfolgreich führen


Schlüsseltechnologien nutzen (ca. 2 Tage)

  • Speicherung und Weitergabe von Daten über Cloudsysteme
  • Blockchain und Smart Contracts verstehen
  • Big Data: Daten sammeln, analysieren und bewerten
  • Internet of Things (IoT) verstehen und im Unternehmen einsetzen
  • Einsatzmöglichkeiten virtueller Welten mit AR und VR kennenlernen
  • Einsatz von digitalen Assistenzsystemen im Büro der Zukunft

Projektarbeit (ca. 4 Tage)
Zur Vertiefung der gelernten Inhalte
Präsentation der Projektergebnisse

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

Abschlussprüfung:
Praxisbezogene Projektarbeiten, SAP-Anwenderzertifizierungen Materialwirtschaft C_UCMM_15 und Foundation Level - System Handling C_UCFL_15 und Zertifizierung durch die PM-ZERT, Zertifizierungsstelle der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V.

Präsenzlehrgänge mit Videotechnik der neuesten Generation:
Der Einsatz von Videokonferenzsystemen gehört zum Lehrgangskonzept von alfatraining. Diese Form von Unterricht trainiert das Arbeiten in einer vernetzten Arbeitsumgebung, wie sie in Industrie und Wirtschaft existiert. In der globalisierten Arbeitswelt arbeiten Firmen heutzutage sowohl firmenintern als auch mit anderen Unternehmen deutschlandweit, europaweit oder weltweit über moderne Kommunikationstechniken und Netzwerke zusammen. Sie lernen im Unterricht den Umgang und Einsatz dieser modernen Techniken kennen.

So funktioniert der Unterricht mit Videotechnik:
Ihre Dozentin oder Ihr Dozent ist mit Live-Schaltung in Fernsehqualität präsent. Es werden Bild, Ton und Bildschirm des Dozenten oder der Dozentin in hoher Qualität auf einen Ihrer zwei Monitore übertragen. Auf dem zweiten Monitor arbeiten Sie selbst. Sie können Ihren Dozenten oder Ihre Dozentin jederzeit ansprechen und ihm/ihr Fragen stellen. Der Dozent/Die Dozentin sieht und hört alle zugeschalteten Teilnehmer und Teilnehmerinnen und kann sich bei Bedarf auf jeden einzelnen Computer aufschalten. Auch können Sie die Kursteilnehmer an anderen alfatraining-Standorten jederzeit sehen und hören und können gemeinsam mit Ihren Kollegen standortübergreifende Projekte realisieren.

Lernziel

Sie kennen Verkaufsstrategien und können diese im Kundengespräch sowie durch professionelle Präsentationen mit PowerPoint anwenden. Weiter vermittelt Ihnen der Kurs ein ganzheitliches Verständnis von CRM. Sie sind dazu in der Lage, Kundenbeziehungen zu analysieren und zu optimieren. Auch kennen Sie die wichtigsten Marketingstrategien. Sie können Marketingstrategien planen, durchführen. Weiterhin lernen Sie die wichtigsten Begriffe und Maßnahmen in der Suchmaschinenoptimierung kennen, können Google Suchanfragen analysieren und Google Ads Kampagnen aufsetzen und verwalten. Sie erfahren, wie man Businesspläne für Projekte und Unternehmen unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten erstellt und lernen dazu die Anwendung der wichtigsten wirtschaftlichen Planungs- und Marketinginstrumente. Abschließend werden Sie darauf vorbereitet, als Fach- und Führungsperson in einer modernen, digital-vernetzten Arbeitsumgebung zu agieren und entsprechende Instrumente zu entwickeln.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
alfatraining-Zertifikat „Business Development Manager/‐in “, alfatraining-Zertifikat „Certified SEM Manager“ und alfatraining-Zertifikat „Certified Business Manager“
Voraussichtliche Dauer
24 Woche(n)
Termin
Termine auf Anfrage
Bemerkungen zum Termin
Kursstart alle 4 Wochen
Mindest­teilnehmer­anzahl
3
Maximale Teilnehmerzahl
25
Teilnahmegebühr
bitte erfragen
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Werbung, Marketing, Medien

Bildungsanbieter

alfatraining GmbH

Bildungszentrum Schwerin

Internet
https://www.alfatraining.de/gefoerderte-weiterbildung/
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

alfatraining Bildungsberatung

Telefon
0800 3546-500
Internet
http://www.alfatraining.de/kontakt/schwerin/
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

alfatraining GmbH

Bildungszentrum Schwerin

Besucheranschrift
Zum Bahnhof 14
19053 Schwerin
Deutschland
Telefon
0800 3546-500
Wegbeschreibung
Wegbeschreibung
Internet
https://www.alfatraining.de/gefoerderte-weiterbildung/

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 11.02.2021, Datenbank-ID 00248962