INKA - Individueller Neustart zur Kompetenzerweiterung und Aktivierung

Themengebiet
Orientierung, Vorbereitung, Wiedereinstieg
Inhalt/Beschreibung

Unser Angebot gilt für: Erwerbsfähige Leistungsberechtigte

Potenzialanalyse - Dauer: 6 Wochen (48 Stunden)

  • Motivation
  • Ziele formulieren
  • Standortbestimmung
  • Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten ermitteln

Bewerbungscoaching - Dauer: 6 Wochen (48 Stunden)

  • Bewerberstrategien
  • Bewerbungsmappen erstellen
  • Vorstellungsgespräche
  • Stellenrecherche

Kompetenzstärkung - Dauer: 9 Wochen (72 Stunden)

  • Kommunikation
  • Umgang mit Konflikten
  • Entwicklung von Sozialkompetenz und Handlungskompetenz
  • Schlüsselqualifikationen

Abbau von allgemeinen Beschäftigungsbarrieren - Dauer: 6 Wochen (48 Stunden)

  • Arbeitsmarktsituation
  • Analyse von Berufsbildern, Branchen und Tätigkeitsbereichen
  • individuelle Möglichkeiten zur Arbeitsaufnahme

Betriebliche Erprobung optional - Dauer: 6 Wochen in Vollzeit (240 Stunden) 8 Wochen in Teilzeit (240 Stunden)

  • Akquise von potentiellen Arbeitgebern
  • Erweiterung der beruflichen Handlungskompetenz

Stabilisierung nach Beschäftigungsaufnahme - Dauer: 24 Wochen

Lernziel

Die Teilnahme an der Maßnahme INKA - Individueller Neustart zur Kompetenzerweiterung und Aktivierung wird mit dem Ziel durchgeführt, sich realistischen Integrationschancen für den Ausbildungs- und ersten Arbeitsmarkt zu erarbeiten und gegebenenfalls mit den Teilnehmern Beschäftigungsalternativen zu entwickeln.

Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
2 Tag(e)
Termin
Termine auf Anfrage
Mindest­teilnehmer­anzahl
1
Maximale Teilnehmerzahl
10
Teilnahmegebühr
Förderung über AVGS
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Merken

Bildungsanbieter

GAP Gesellschaft für Arbeitsförderung und Personalentwicklung Nord mbH

Standort Schwerin

Internet
http://www.gap-nord.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Katja Aßmann

Niederlassungsleiterin Standort Schwerin

Telefon
0385 48835-788
Internet
https://www.gap-nord.de
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

GAP Gesellschaft für Arbeitsförderung und Personalentwicklung Nord mbH

Standort Hagenow

Besucheranschrift
Schweriner Straße 15
19230 Hagenow
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
03883 621760
Fax
03883 621761
Barrierefreier Zugang
Ja

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 12.03.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.