Jobmentoring

Themengebiet
Orientierung, Vorbereitung, Wiedereinstieg
Inhalt/Beschreibung

„ICH FÜHLE MICH IN MEINEM NEUEN JOB ÜBERFORDERT!"

Das Gefühl der Überforderung im Beruf bringt Betroffene häufig dazu, ihr Beschäftigungsverhältnis vorzeitig zu beenden. Ursache können genauso persönliche oder soziale Probleme sein wie die Erkenntnis, dass es an wichtigem Fachwissen fehlt.

INDIVIDUELLE UNTERSTÜTZUNG

Damit es Ihnen in Ihrem neuen Job nicht genauso geht,

hat TERTIA ein Mentoring-Programm entwickelt: Ihr persönlicher Jobmentor begleitet und unterstützt Sie je nach Bedarf 6 bis 12 Monate nach Ihrer Arbeitsaufnahme. Er steht Ihnen für durchschnittlich sechs Coachingeinheiten pro Monat zur Verfügung - auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten (abends oder samstags). Durch regelmäßigen Kontakt zu Ihnen und zu Ihrem Betrieb sorgt er dafür, dass viele Probleme gar nicht erst entstehen.

KOSTENLOS MIT DEM AVGS!

Bei Vorliegen eines Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins (AVGS), übernehmen Agentur für Arbeit oder Jobcenter die Kosten für Ihr Coaching bei uns. Beantragen können Sie Ihren AVGS (bei der Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter), wenn Sie auf Stellensuche oder von Arbeitslosigkeit bedroht sind.

Sprechen Sie mit Ihrem Ansprechpartner bei der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter und fragen, ob Sie die Voraussetzungen für den Erhalt des AVGS erfüllen.

WAS GEHÖRT ZUM MENTORING?

Zum Mentoring-Programm gehören:

  1. Einarbeitungs- und Entwicklungsplanung
  2. Planung und Organisation von erforderlichen Qualifizierungen
  3. Regelmäßige Rückmeldegespräche
  4. Krisenintervention
  5. Unterstützung bei der Konfliktbewältigung am Arbeitsplatz
Lernziel
  • Stabilisierung der Beschäftigungsaufnahme,
  • begleitendes Coaching nach Aufnahme in ein gefördertes Arbeitsverhältnis, z. B. nach § 16i SGB II
Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
6 Monat(e)
Termin
Termine auf Anfrage
Bemerkungen zum Termin
individuell
Mindest­teilnehmer­anzahl
1
Maximale Teilnehmerzahl
1
Teilnahmegebühr
mit dem AVGS des Jobcenters entstehen Ihnen keine Kosten
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Dozent
Herr Greulich
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

TERTIA Berufsförderung GmbH & Co. KG

Internet
http://www.tertia.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Heidrun Menzel

Projektkoordinatorin

Telefon
0385 489374-30
Mobilfunknummer
0178 8371-627
Internet
http://www.tertia.de
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

TERTIA Berufsförderung GmbH & Co. KG

c/o Behindertenverband Schwerin e.V., Frau Schütt

Besucheranschrift
Max-Planck-Straße 9
19063 Schwerin
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
0385-489 374 30
Wegbeschreibung
Wegbeschreibung
barrierefreier Zugang
barrierefreier Zugang
Internet
http://www.tertia.de
Barrierefreier Zugang
Ja

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 01.10.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.