Kinderschutzkonzepte für die Kita entwickeln

Merken
Inhalt/Beschreibung

BIKO Modul 1.7

 

Zielgruppe: Diese Fortbildung richtet sich an Leitungskräfte und verantwortliche Fachkräfte

Konzepte zum Schutz von Kindern in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe - so auch in Kindertagesstätten - sind seit dem 1.1.2012 gesetzlich vorgeschrieben (§§ 45, 79a SGB VIII). Die Entwicklung von einrichtungsbezogenen Kinderschutzkonzepten ist demnach Voraussetzung für die Erteilung der Betriebserlaubnis. Sie soll dazu beitragen, Haltungen und Verhalten zu reflektieren und zu handlungsleitenden Orientierungen zu führen. Die Vereinbarungen der Kita-Träger mit dem zuständigen örtlichen Träger der öffentlichen Jugendhilfe zu den §§ 8a, Abs. 4 und 72 a SGB VIII sind hierbei ein Teil eines umfassenderen Kinderschutzkonzeptes.

Inhalt:

  • Welches Bild leitet uns? - Leitbilder im Kinderschutz
  • Machtgebrauch und Machtmissbrauch, Grenzverletzungen
  • Verhaltenskodex der Mitarbeitenden
  • Beteiligung von Kindern - Stärkung ihrer Rechte
  • Beschwerdemöglichkeiten und Umgang mit Beschwerden
  • Personalführung mit Blick auf den Kinderschutz
  • Gewalt unter Kindern
  • Prävention von Kindeswohlgefährdung
  • Intervention bei vermuteter Kindeswohlgefährdung
Lernziel

In dieser Fortbildung erarbeiten wir gemeinsam einen Leitfaden für ein einrichtungsspezifisches Kinderschutzkonzept, sozusagen ein Grundgerüst für Ihre Einrichtung. Dieses können Sie verwenden, um den Prozess in Ihrer Kita anzuregen und zu begleiten.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

Diese Fortbildung richtet sich an Leitungskräfte und verantwortliche Fachkräfte.

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
1 Tag(e)
Termin
18.01.2022
Anmeldeende
18.12.2021
Bemerkungen zum Termin
Di 09:00 - 15:30 Uhr
Mindest­teilnehmer­anzahl
10
Maximale Teilnehmerzahl
12
Teilnahmegebühr
90,00 € inklusive Tagesverpflegung und Seminarunterlagen
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Dozent
Isa Rahn, Dipl.Soz.Arb./Soz.Päd.; M.A. Medien und Bildung; Fachberaterin Kita
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Erziehung, Sozialpädagogik

Bildungsanbieter

DRK Bildungszentrum Teterow gGmbH

Internet
http://www.drk-bz.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Isa Rahn

Veranstaltungs- und Bildungsmanagerin, Fort- und Weiterbildung

Telefon
03996 1286-39

Carsten Ansorge

Veranstaltungs- und Bildungsmanager, Fort- und Weiterbildung

Telefon
03996 1286-39
Internet
https://www.drk-bz.de
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001

Veranstaltungsort

DRK Bildungszentrum Teterow gGmbH

Besucheranschrift
Am Bergring 1
17166 Teterow
Deutschland
Telefon
03996 1286-0
Wegbeschreibung
Wegbeschreibung
barrierefreier Zugang
barrierefreier Zugang
Fax
03996 1286-17
Internet
http://www.drk-bz.de

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 25.11.2021, Datenbank-ID 00258289