Kräutererlebniswoche

Das vorliegende Bildungsangebot ist gem. Bildungsfreistellungsgesetz M-V anerkannt. (Anerkennungs-Kennziffer BfG-A-455/19 vom 28.11.2019)
Bitte beachten Sie, dass nur Veranstaltungstermine innerhalb des Anerkennungszeitraumes (12.05.2020 bis 19.08.2021) anerkannt sind.
Themengebiet
Gesundheit, Pflege und Medizin
Inhalt/Beschreibung

Die Kräutererlebniswoche ist ein Kurs, der die interessierten Menschen an die umfangreiche Thematik „Heilpflanzen und ihre Anwendung“ heranführt.

Die Teilnehmer*innen erweitern ihr Wissen über Heilpflanzen und lernen, wie sie sie anwenden können. Sie erfahren, wie sie ihre Gesundheit stärken und wie sie Erkrankungen vorbeugen können. Durch das Erleben des wohltuenden Einflusses der Natur auf die Seele, lernen sie eine jederzeit verfügbare Möglichkeit zur Entspannung und Stressbewältigung kennen.

Zur Anwendung im therapeutischen Bereich bietet die Kräutererlebniswoche zahlreiche Ideen und Anregungen von denen Ärzte und Ärztinnen, Apotheker*innen, Hebammen, Ergo- und Physiotherapeuten und Krankenschwestern profitieren können.

Aber auch in Kindergärten, in Schulen, in der Gastronomie oder im Tourismus spielt das Kräuterwissen eine immer größere Rolle. Das im Rahmen der Kräutererlebniswoche erworbene Wissen kann an andere interessierte Menschen weitergegeben werden und lässt sich während geführten Landschaftswanderungen, im Rahmen des Biologieunterrichts oder in speziellen Projekten für Kinder, Jugendliche oder interessierte Erwachsene nutzen.

Auch Menschen, die ehrenamtlich tätig sind und sich z. B. im Bereich des Naturschutzes engagieren, erhalten neue, auf die Pflanzenwelt bezogenen Erkenntnisse.

Lernziel

Die Teilnehmer*innen sollen in die Lage versetzt werden, bestimmte Heilpflanzen sicher zu erkennen und zu nutzen. Sie erwerben ein Grundwissen über die Wirkung und Anwendungsmöglichkeiten einiger heimischen Heilpflanzen.

In Theorie und Praxis werden die Basics der Kräuterheilkunde vermittelt: Die Teilnehmer*innen lernen, was man beim Heilpflanzensammeln beachten muss, wie man einen Kräutertee richtig zubereitet, wie man eine Heilpflanzentinktur ansetzt und wie Kräuter haltbar gemacht werden können. Kräuter werden gesammelt, getrocknet und verarbeitet. Selbständig stellen die Teilnehmer*innen heilkräftige Kräutersalben, duftende Hautpflegelotion, Medizinalweine, Kräuteröle und -essige her und kochen mit Wildkräutern.

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
5 Tag(e)
Termin
16.08.2021 - 20.08.2021
Mindest­teilnehmer­anzahl
4
Maximale Teilnehmerzahl
10
Teilnahmegebühr
295,- €
(wird nicht durch das Bildungsfreistellungsgesetz erstattet)
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Dozent
Kornelia Duda
Merken

Bildungsanbieter

Heilpflanzenschule Kräuterwelten - Kornelia Duda

Internet
http://heilpflanzenschule-kraeuterwelten.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Kornelia Duda

Telefon
04322 885633
Internet
http://heilpflanzenschule-kraeuterwelten.de

Veranstaltungsort

Mühle17

Besucheranschrift
Mühlenweg 17
24802 Bokel
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
01756904278
Barrierefreier Zugang
Nein

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 02.12.2019

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.