Krankenquote ist Chefsache - So senken Sie den Krankenstand im Unternehmen

Themengebiet
Unternehmensführung und -organisation, Management
Inhalt/Beschreibung

Krankenquotenprozess

Erkältungen, Rücken und die Psyche – wenn Arbeitnehmer im Betrieb fehlen, ist in der Mehrzahl der Fälle eine dieser Diagnosen dafür verantwortlich. Das ist ein Ergebnis des Gesundheitsreports der Techniker Krankenkasse (TK). Die Krankenkasse hat im vergangenen Jahr den höchsten Krankenstand unter ihren Versicherten seit 14 Jahren verzeichnet. Insgesamt waren im vergangenen Jahr etwa die Hälfte der Versicherten mindestens einmal krankgeschrieben und damit drei Prozent mehr als im Jahr zuvor. Es existiert ein belegbarer Zusammenhang zwischen Führungsverhalten und der Gesundheit der Mitarbeiter. Was können gerade Führungskräfte (die ja auch „Mitarbeiter“ sind und genauso von steigenden Anforderungen getrieben werden) noch zur Verbesserung beitragen?

Inhalt:

  • hohe Krankenquote
  • Auswirkung auf Arbeitsprozesse und Unternehmen
  • Differenzierung „krank sein, glauben krank zu sein und krank feiern“
  • Welche Fürsorgepflicht habe ich als Unternehmen? Welche Verantwortung hat der Arbeitnehmer?
  • Fehlzeiten messen und managen „Strukturen und Prozesse“
  • Gesprächsinstrumente und ihre Auswirkungen – mit Videoleitfaden, Grenzen des Dialogs „Wenn nichts mehr geht!“
  • Hinweise zu disziplinarischen Maßnahmen
  • BGM und BEM
Lernziel
  • Sie erfahren, welche Möglichkeiten es zu einer zielführenden und nachhaltigen Reduktion der Krankenquote gibt!
  • Sie erlernen durch den konsequenten und gezielten Einsatz der verschiedenen Gesprächsinstrumente, die Leistungsbereitschaft und Zufriedenheit ihrer Mitarbeiter zu erhöhen.
  • Sie bekommen durch die Praxisrollenspiele einen Videoleitfaden für alle Gesprächsinstrumente an die Hand.
  • Des weiteren erhalten Sie Protokolle, Checklisten und Leitfäden für die praktische Anwendung. Erfolg garantiert!
Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
1 Tag(e)
Termin
15.10.2020
Anmeldeende
05.10.2020
Bemerkungen zum Termin
Do 09:00 - 16:15 Uhr
Mindest­teilnehmer­anzahl
6
Maximale Teilnehmerzahl
12
Fördermöglichkeiten
Dozent
Christian Voss
Merken

Bildungsanbieter

Academie Voss-Seminare

für praxisnahe Lernerlebnisse

Internet
https://www.voss-seminare.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Christian Voss

Inhaber Voss-Seminare

Telefon
0385 47848911
Mobilfunknummer
0162 270 72 26
Internet
https://www.voss-seminare.de

Veranstaltungsort

Academie Voss-Seminare

für praxisnahe Lernerlebnisse

Besucheranschrift
Zum Bahnhof 24
19053 Schwerin
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
0385 47848911
barrierefreier Zugang
barrierefreier Zugang
Internet
https://www.voss-seminare.de
Barrierefreier Zugang
Ja

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 07.09.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.