Leitende Fachkraft nach § 71.3 SGB XI in der Pflege

Themengebiet
Gesundheit, Pflege und Medizin
Inhalt/Beschreibung

Abschluss: Pflegedienstleiter, Pflegedienstleitung (PDL)

Die berufsbegleitende Weiterbildung qualifiziert Sie für die Leitung eines Pflegebereichs und entspricht den Anforderungen des § 71.3 SGB XI an die Leitende Fachkraft in der Pflege.

Sie erweitern im Verlauf der Weiterbildung Ihre Kompetenzen in folgenden Bereichen:

  • Managementkompetenzen (Kenntnis der organisatorischen, rechtlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen zur Leitung eines Pflegebereiches, Grundkenntnisse der Betriebswirtschaft)
  • Kommunikative und psychosoziale Kompetenzen (Auseinandersetzen mit der Leitungsrolle, Erwerb von Kenntnissen und Fertigkeiten zur Kommunikation und Interaktion mit Bewohnern, Mitarbeitern und Vorgesetzten, Fähigkeit zur Reflexion von Gesprächsverhalten)
  • Pflegefachkompetenzen (selbständige und fachgerechte Ermittlung des Pflegebedarfs und die Organisation, Begleitung und Kontrolle der Pflege, Verantwortung und Pflegeplanung in dem Bereich, Umsetzung von Pflege und Betreuungskonzepten vor dem Hintergrund pflegetheoretischer Kenntnisse, Durchführung und Kontrolle von Maßnahmen zur Sicherung der Pflegequalität).

Inhaltlich arbeiten Sie in der Weiterbildung zur Pflegedienstleitung (PDL) an drei Schwerpunkten:

Modul 1: Beratung und Anleitung (300 Stunden)

  • Rechtliche Grundlagen
  • Anleitungsprozesse planen, gestalten und durchführen
  • Qualitätsmanagement – Arbeitsabläufe in komplexen Situationen gestalten
  • Die Rolle als Praxisanleiter wahrnehmen
  • Bewerten und Beurteilen
  • Handlungskompetenzen in der Praxis fördern

Modul 2: Personalführung (140 Stunden)

  • Pflegewissenschaftliche Grundlagen
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Organisatorische Rahmenbedingungen
  • QM-Basiswissen
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen Teil I
  • Führen und Leiten
  • Personalmanagement und Kommunikation

Modul 3: Organisation und Management (160 Stunden)

  • Arbeitsrecht
  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen Teil II
  • Stationäre und ambulante Betriebsorganisation
  • Marketing
  • Gesundheits- und sozialpolitische Grundlagen

+ + + Ein Einstieg zum PDL ist zu Beginn jedes Moduls möglich.

Insgesamt erwerben Sie mit dieser Weiterbildung 40 Fortbildungspunkte, die Sie sich bei der unabhängigen Registrierungsstelle für beruflich Pflegende (RbP) mit der Identnummer 20091837 anrechnen lassen können.

Lernziel
  • Erwerb von Basiswissen für eine Leitungstätigkeit
  • Festigung und Erweiterung von pflegewissenschaftlichen Grundlagen
  • Training von sozialkommunikativen Kompetenzen
  • Aneignung rechtlicher, betriebswirtschaftlicher und organisatorischer Grundlagen
Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen
  • Erfolgreich abgeschlossene Fachkraftausbildung in der Pflege
Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Praktikum
Ja

Die berufspraktischen Anteile können in der berufsbegleitenden Weiterbildung in der entsendenden Einrichtung absolviert werden.

Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
Leitende Fachkraft nach § 71.3 SGB XI
Voraussichtliche Dauer
13 Monat(e)
Termin
26.05.2021 - 28.08.2022
Anmeldeende
26.05.2021
Bemerkungen zum Termin
Das tatsächliche Enddatum wird noch ermittelt und schnellstmöglich aktualisiert.
laufender Einstieg möglich
Ja
Mindest­teilnehmer­anzahl
12
Maximale Teilnehmerzahl
20
Teilnahmegebühr
auf Anfrage
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
  • auf Anfrage
Dozent
Dozententeam der gfg
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

gfg Gesellschaft für Gesundheitsfachberufe gGmbH

Alten- und Krankenpflegeschule, Höhere Berufsfachschule Altenpflege und gfg-Weiterbildungszentrum

Internet
http://www.gfg-rostock.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Christine Löwe

Kursverwaltung

Telefon
0381 20872-0
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

Besucheranschrift
Hans-Sachs-Allee 13b (Seminar-Räume)
18057 Rostock
Karte zeigt
Telefon
0381-208720
Hinweise
überwiegend in unseren Räumlichkeiten Hans-Sachs-Allee 13b, 18057 Rostock (im gleichen Gebäude nur zur anderen Straße ausgerichtet) Parkmöglichkeiten vorhanden! Bequem mit Bus und Bahn zu erreichen!
Barrierefreier Zugang
Nein

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 26.05.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.