Linux Administrator (LPIC-1)

Themengebiet
Informatik-, Informations- und Kommunikationstechnologie
Inhalt/Beschreibung

Linux zählt zu den beliebtesten Betriebssystemen für Computer und wird von zahlreichen großen Unternehmen genutzt. Dieser Lehrgang schult Sie darin, Linux-Systeme zu installieren, zu konfigurieren und zu warten und erhöht so Ihre Berufsaussichten im IT-Bereich. Sie erwerben wichtiges Fachwissen im Bereich der Systemarchitektur und erlernen praxisnah, Benutzerinterfaces einzurichten und wichtige Systemdienste zu betreuen.

Lehrgangsinhalte

Systemarchitektur (ca. 2 Tage)

  • Bestimmen und Konfigurieren der Hardwareeinstellungen
  • Startvorgang des Systems begleiten
  • Anhalten oder Neustart des Systems sowie Wechsel des Runlevels/Boot-Targets

Linux-Installation und Linux-Paketverwaltung (ca. 4 Tage)

  • Entwurf eines Platten-Partitionierungsschemas für ein Linux-System/Planung einer Festplattenaufteilung
  • Auswahl, Installation und Konfiguration eines Boot-Managers
  • Verwaltung, Bestimmung sowie Installation von Shared Libraries
  • Debian-Paketverwaltung
  • RPM- und YUM-Paketverwaltung

Einsetzen von GNU- und Unix-Kommandos (ca. 8 Tage)

  • Arbeiten mit Shells und Kommandos über die Kommandozeile
  • Verarbeiten von Textströmen mit Filtern
  • Verwendung von grundlegenden Linux-Kommandos zur Dateiverwaltung
  • Nutzung von Strömen, Pipes und Umleitungen zur effizienten Verarbeitung von Textdaten
  • Prozessverwaltung
  • Verwaltung der Ausführungsprioritäten von Prozessen
  • Durchsuchen von Textdateien mit regulären Ausdrücken
  • Editieren von Dateien mit „vi"

Geräte, Linux-Dateisysteme, Filesystem Hierarchy Standard (ca. 6 Tage)

  • Konfiguration von Plattenpartitionen, Anlegen von Dateisystemen
  • Verwaltung eines Standarddateisystems, Integrität von Dateisystemen sichern
  • Konfiguration des Ein- und Aushängens eines Dateisystems
  • Verwaltung von Platten-Quotas
  • Steuerung von Dateizugriffen durch den Einsatz von Rechten und Eigentümerschaften
  • Anlegen und Verwalten von harten und symbolischen Links
  • Filesystem Hierarchy Standard (FHS), typische Dateiorte und Verzeichnisklassifizierungen

Zertifizierung LPI-101

Shells, Skripte und Datenverwaltung (ca. 3 Tage)

  • Anpassung von Shell-Umgebungen anhand Benutzeranforderungen
  • Anpassung existierender Skripte und Erstellen neuer, simpler Bash-Skripte
  • SQL-Datenverwaltung

Oberflächen und Desktops (ca. 2 Tage)

  • Installation und Konfigurierung von X11
  • Einrichtung eines Display-Managers
  • Aneignung von Wissen über Hilfestellungen für Behinderte

Systemadministration (ca. 3 Tage)

  • Verwaltung von Benutzer- und Gruppenkonten
  • Verwendung von „cron“ oder „anacron“ sowie „at“ für die Ausführung von Jobs
  • Lokalisierung von Systemen in anderen Sprachen sowie Internationalisierung

Grundlagen in der Verwaltung von Systemdiensten (ca. 3 Tage)

  • Halten der Systemzeit und Synchronisierung der Zeit mit NTP
  • Grundlagen der Systemprotokollierung mit Syslog-Daemon, rsyslog und syslog-ng
  • Basiswissen MTAS (Mail Transfer Agents)
  • Verwaltung von Druckern und Druckvorgängen

Netz-Grundlagen (ca. 3 Tage)

  • Basiswissen Internetprotokolle (TCP/IP-Netze)
  • Grundlagen Netz-Konfiguration
  • Suche und Bewältigung von Netz-Fehlern auf Client-Rechnern
  • DNS-Konfiguration auf Client-Rechnern

Sicherheit (ca. 3 Tage)

  • Prüfung der Systemkonfiguration zur Gewährleistung der Sicherheitsrichtlinien
  • Konfiguration der grundlegenden Rechnersicherheit
  • Einsetzen von Public-Key-Techniken um Datenschutz zu gewährleisten

Projektarbeit (ca. 3 Tage)

  • zur Vertiefung der gelernten Inhalte
  • Präsentation der Projektergebnisse

Zertifizierung LPI-102
Nach Bestehen der Prüfungen LPI-101 und LPI-102 sind Sie Linux Administrator.

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

Abschlussprüfung:
Zertifizierungsprüfungen LPI-101 und LPI-102

Präsenzlehrgänge mit Videotechnik der neuesten Generation:
Der Einsatz von Videokonferenzsystemen gehört zum Lehrgangskonzept von alfatraining. Diese Form von Unterricht trainiert das Arbeiten in einer vernetzten Arbeitsumgebung, wie sie in Industrie und Wirtschaft existiert. In der globalisierten Arbeitswelt arbeiten Firmen heutzutage sowohl firmenintern als auch mit anderen Unternehmen deutschlandweit, europaweit oder weltweit über moderne Kommunikationstechniken und Netzwerke zusammen. Sie lernen im Unterricht den Umgang und Einsatz dieser modernen Techniken kennen.

So funktioniert der Unterricht mit Videotechnik:
Ihre Dozentin oder Ihr Dozent ist mit Live-Schaltung in Fernsehqualität präsent. Es werden Bild, Ton und Bildschirm des Dozenten oder der Dozentin in hoher Qualität auf einen Ihrer zwei Monitore übertragen. Auf dem zweiten Monitor arbeiten Sie selbst. Sie können Ihren Dozenten oder Ihre Dozentin jederzeit ansprechen und ihm/ihr Fragen stellen. Der Dozent/Die Dozentin sieht und hört alle zugeschalteten Teilnehmer und Teilnehmerinnen und kann bei Bedarf jeden Einzelnen unterstützen. Auch können Sie die Kursteilnehmer an anderen alfatraining-Standorten jederzeit sehen und hören und können gemeinsam mit Ihren Kollegen standortübergreifende Projekte realisieren.

Lernziel

In diesem Kurs erlernen Sie den sicheren Umgang mit Linux-Systemen. Sie können Installationen durchführen, Kommandos eingeben, Dateien verwalten und einfache Skripte erstellen. Damit beherrschen Sie den sicheren Umgang mit kleinen Netzwerken und können diese fachgerecht verwalten.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

Grundkenntnisse über Betriebssysteme oder Computernetzwerke sind vorteilhaft.

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
LPIC-1 (Linux Administrator) und alfatraining-Zertifikat
Voraussichtliche Dauer
8 Woche(n)
Termin
Termine auf Anfrage
Bemerkungen zum Termin
Kursstart alle 4 Wochen
Mindest­teilnehmer­anzahl
3
Maximale Teilnehmerzahl
25
Teilnahmegebühr
bitte erfragen
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

alfatraining GmbH

Bildungszentrum Rostock

Internet
http://www.alfatraining.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

alfatraining Bildungsberatung

Telefon
0800 3456500
Internet
https://www.alfatraining.de/kontakt/rostock/
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

alfatraining GmbH

Bildungszentrum Rostock

Besucheranschrift
Doberaner Straße 110
18057 Rostock
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
0381 377988-0
Wegbeschreibung
Wegbeschreibung
Fax
0381 377988-19
Internet
http://www.alfatraining.de
Barrierefreier Zugang
Ja

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 29.10.2019

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.