Maß-Arbeit

Themengebiet
Allgemeine Bildung
Inhalt/Beschreibung

Im Mittelpunkt der Maßnahme stehen psychisch beeinträchtigte Menschen mit einem besonders ausgeprägten Hilfebedarf:

  • Sie bedürfen insbesondere der intensiven Betreuung und Begleitung bei der Integration in Arbeit/Ausbildung
  • Eine bedarfsorientierte Vernetzung mit medizinischen Angeboten sichert den Maßnahmeerfolg
  • Schon eingetretene Beeinträchtigungen im Bereich des alltäglichen Lebens und ggf. der Berufstätigkeit sollen überwunden, berufliche Kenntnisse und Fertigkeiten aufgefrischt und neu erworben werden.

Teilnehmer erarbeiten sich im Rahmen dieser Maßnahme ein realistisches berufliches Ziel, das die individuellen Stärken und Schwächen unter der Blickrichtung von verfügbaren und erweiterbaren Potenzialen erfasst und gleichzeitig die individuell notwendigen Bedingungen zukünftiger betrieblicher Arbeitsplätze eruiert.

Aufgrund der Ergebnisse integrationsorientierter Arbeitstrainingsangebote unter arbeitsmarktnahen Bedingungen werden passgenaue betriebliche Arbeitsplätze akquiriert und die Integration in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung oder eine Ausbildung realisiert.

Inhalte:

  • Begleitende Diagnostik: Stärken-Potentiale-Ressourcen
  • Vorbereitung auf (Wieder-)Einstieg ind Arbeit durch allgemein- und berufsübergreigende Bildung, Auseinandersetzung mit dem allgemeinen Arbeitsmarkt,   Bewerbungsmanagement, Belastungserprobung, Arbeitstraining
  • differenzierte Praktika im Zielberuf
  • Begleitung durch Psychologischen Dienst, ärztlichen Dienst, sozialpädagogischen Dienst
Lernziel

• Erwerbsfähigkeit (behinderter) Menschen verbessern, herstellen oder wieder herstellen
• Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und am Arbeitsleben ermöglichen
• dauerhafte Integration auf den allgemeinen Arbeitsmarkt erreichen

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

Anerkennung als Rehabilitand

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Praktikum
Ja
3 Monate
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
9 Monat(e)
Termin
02.01.2020 - 31.12.2020
Anmeldeende
31.12.2020
Bemerkungen zum Termin
Laufender Einstieg nach Absprache; Bewilligung über 2020 hinaus möglich.
laufender Einstieg möglich
Ja
Mindest­teilnehmer­anzahl
1
Maximale Teilnehmerzahl
15
Teilnahmegebühr
keine
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

Anker Sozialarbeit gemeinnützige GmbH

Berufliche Rehabilitation

Internet
http://www.anker-sozialarbeit.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

André Weigel

Teamleiter Berufliche Rehabilitation

Telefon
0385 20226150
Mobilfunknummer
0152 22900313
Internet
http://www.anker-sozialarbeit.de
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
EFQM, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

Anker Sozialarbeit gemeinnützige GmbH

Berufliche Rehabilitation

Besucheranschrift
Bleicherufer 11
19053 Schwerin
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
0385 20226150
Fax
0385 20226152
Internet
http://www.anker-sozialarbeit.de
Barrierefreier Zugang
Ja

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 30.01.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.