Meistervorbereitung KfZ-Techniker-Handwerk (Teil II)

Themengebiet
Maschinenbau, Fahrzeugtechnik
Inhalt/Beschreibung

Teil II:

Kraftfahrzeuginstandhaltungstechnik und Kraftfahrzeugtechnik:

  • Aufbau, Wirkungsweise und Funktion von Fahrzeugsystemen und Fahrzeugkarosserien
  • Methoden der Diagnose, Wartung, Instandsetzung und Messtechnik
  • Verbindungstechniken
  • Instandsetzungswege und -methoden
  • Physikalische, chemische und werkstofftechnische Kenndaten
  • Gesetze, Vorschriften und Regeln

Auftragsabwicklung:

  • Auftragsabwicklungsprozesse planen
  • Unteraufträge vergeben und kontrollieren
  • Schadensaufnahme, Instandsetzungsmethoden vorschlagen und erforderliche Abwicklungen erörtern
  • Qualitätssichernde Aspekte bei der Auftragsannahme

Betriebsführung und Betriebsorganisation:

  • Arbeitspositionen zu Angebotspaketen zusammenfassen und Preise kalkulieren
  • Berechnung von Stundenverrechnungssätzen
  • Betriebliche Kennzahlen ermitteln
  • Betriebliche Qualitätskontrolle und -verbesserung
  • Marketingmaßnahmen zur Kundenpflege und Neukundengewinnung
  • Informations- und Kommunikationssysteme
Lernziel
  • Teil II der Meisterprüfung zum Kraftfahrzeugtechniker
Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen
  • Gesellenbrief, Facharbeiterzeugnis
Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Kammerprüfung
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
Meister des Kfz-Handwerks (nach erfolgreichem Abschluss der Teile I-IV der Meisterausbildung)
Voraussichtliche Dauer
3 Monat(e)
Termin
Termine auf Anfrage
Mindest­teilnehmer­anzahl
12
Maximale Teilnehmerzahl
20
Teilnahmegebühr
auf Anfrage
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern

Handwerkerbildungszentrum Rostock

Internet
http://www.hwk-omv.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Alexander Mewes

Ausbilder

Telefon
0381/4549-221
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern

Handwerkerbildungszentrum Rostock

Besucheranschrift
Schwaaner Landstraße 8
18055 Rostock
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
0381 4549-0
Fax
0381 4549-199
Internet
http://www.hwk-omv.de
Barrierefreier Zugang
Ja

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 04.06.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.