Konzentration und Entspannung mit Kindern und Jugendlichen

Themengebiet
Erziehung, Sozialpädagogik
Inhalt/Beschreibung

Einfache und kreative Methoden für die innere Mitte bei Kindern und Jugendlichen. Mit alltäglichem Material, mit ein bisschen Mut und mit Gespür für die zur Situation passende Methode lassen sich Konzentrations- und Entspannungsübungen wirkungsvoll in allen Altersgruppen einsetzen: Im Kindergarten, im Unterricht an Grund- und Sekundarschulen (I und II), im Hort und in Einrichtungen der Jugendhilfe.

Entspanntes und konzentriertes Arbeiten stärkt die Kinder. Es macht sie erfolgreicher und zufriedener. Auch die Pädagogen an ihrer Seite spüren die innere Mitte der Kinder durch weniger Kraft- und Motivationsverlust und durch mehr Freude an der Arbeit.

Diese Fortbildung ist für Pädagogen gedacht,

  • die mit dem Einsatz von Entspannungs- und Konzentrationsübungen neue Erfahrungen machen wollen,
  • die vielfältigen Materialien kennenlernen und ausprobieren wollen,
  • die auf der Suche nach neuen Übungsideen sind,
  • die verstehen wollen, warum Konzentrations- und Entspannungsübungen funktionieren und was nötig ist, damit sie wirkungsvoll sind.

Inhalte:

  • Wann paßt was und warum? (Arten von Übungen und ihre Wirkungen)
  • Methoden mit und ohne Material
  • Methoden zur Anleitung durch die Pädagogen und zur Selbstanleitung
  • Methoden im Stillen und Methoden mit Geräuschen und Musik
  • Methoden mit Bewegen und Methoden aus dem Ruhigsein heraus
  • Methoden aus einem Bedarf heraus und Methoden einfach so
  • Methoden mit Berührung und Methoden ganz allein

Seminar-Stichworte:

  • Konzentrationsübungen
  • Entspannungsübungen
  • Arbeitsatmosphäre
  • neue Arbeitstechniken
  • Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
Lernziel

Entspanntes und konzentriertes Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen wird durch neu erlente Methoden möglich.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
5 Stunde(n)
Termin
Termine auf Anfrage
Bemerkungen zum Termin
Diese Fortbildung kann direkt bei Ihnen durchgeführt werden: TN-Zahl nach Absprache.
Mindest­teilnehmer­anzahl
7
Maximale Teilnehmerzahl
14
Teilnahmegebühr
1.049,90 € in MV, sonst 2.380,00 € inkl. MwSt. und Handouts, für non-profit inkl. Fahrtkosten, zzgl. 5,00 € pro TN für die umfangreiche Übungenkartei, ggf. zzgl. Nebenkosten.
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Dozent
Roland Straube
Weitere Informationen im Internet

Bildungsanbieter

Straube Managementberatung

Deeskalation · Organisation · Problemlösung

Telefon
0381/20389904
Fax
0381/20389905
Internet
http://www.straube-mb.de

Ansprechpartner

Roland Straube

Mediator/Ausbilder Mediation BM, Familientherapeut

Telefon
0381 20389904

Veranstaltungsort

Straube Managementberatung

Deeskalation · Organisation · Problemlösung

Besucheranschrift
Hinter der Mauer 2 (Kuhtor)
18055 Rostock
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
0381/20389904
Fax
0381/20389905
Internet
http://www.straube-mb.de
Barrierefreier Zugang
Nein

Kurs manuell aktualisiert am 15.09.2020