Berufskraftfahrer/-in - Güter befördern (TQ 1)

Themengebiet
Logistik, Verkehr, Fahrzeugführung
Inhalt/Beschreibung

Zielgruppe: Arbeitssuchende, die als Kraftfahrer im Bereich des Güterverkehrs eine berufliche Zukunft und einen anerkannten Berufsabschluss anstreben.

An- und ungelernte Personen haben in ihrem Tätigkeitsbereich eine Mitverantwortung für die Arbeitsabläufe zu tragen und müssen arbeitsplatzübergreifende Tätigkeiten verrichten. Um eine Ausbildung unterhalb der Facharbeiterebene zu ermöglichen und gleichzeitig eine Aufstiegsoption zum Facharbeiter zu erhalten, ist mit dem Konzept der zertifizierten Teilqualifikation ein neuer Qualifizierungsweg geschaffen worden.

Teilqualifikationen (TQ) bilden berufstypische und einsatzgebietsspezifische Arbeitsprozesse ab und sind inhaltlich in Ausbildungsbausteinen zusammengefasst worden. Die erworbenen Kompetenzen orientieren sich passgenau an die betrieblichen Einsatzfelder, können direkt am Arbeitsplatz eingesetzt und langfristig am Arbeitsmarkt verwertet werden. An eine erfolgreich absolvierte Teilqualifikation kann direkt oder auch zu einem späteren Zeitpunkt wieder angeknüpft werden mit dem langfristigen Ziel: Erwerb des IHK-Berufsabschlusses.

Inhalte:

  • Einführung in die Maßnahme
  • Erste Hilfe Lehrgang
  • bGQ Nutzfahrzeugtechnik
  • bGQ Arbeitsrecht und -sicherheit
  • bGQ Gesundheitsschutz
  • bGQ Güterbeförderung
  • bGQ Güterkraftverkehrsmarkt
  • Prüfungsvorbereitung beschleunigte Grundqualifikation Lkw
  • Fahrstunden bGQ
  • Führerscheinausbildung Klassen C, CE
  • Fahrstunden Klassen C/CE
  • Fahrzeugtechnologie und Grundlagen der wirtschaftlichen Fahrweise
  • Umwelt- und Gesundheitsschutz, Verkehrssicherheit
  • Gefahrgutfahrer Erstschulung: Basiskurs+ Tank
  • Gabelstaplerfahrausbildung
  • Ladekranausbildung
  • Bewerbungstraining
  • Fahrperfektion Straße
  • Fahrperfektion Rangieren
  • individuelle Wiederholungen
  • Abschluss und Verabschiedung
  • Praktikum
Lernziel

Mittels einer digitalen Lernumgebung werden Lernende an digitale Arbeits- und Lebenswelten und deren Chancen und Herausforderungen herangeführt. Der Aufbau von digitalen Kompetenzen wird zur Selbstverständlichkeit, auch wenn er nicht im Fokus der Weiterbildung stehen mag.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen
  • Hauptschul- oder vergleichbarer Abschluss
  • Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B
  • Ausnahmeregelung in Absprache zwischen Kostenträger und Bildungsträger
Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen
  • Ärztliche Untersuchung
  • augenärztliches Gutachten
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Blended Learning
Praktikum
Ja
Abschlussart
Kammerprüfung, Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters, Befähigungsnachweis
Voraussichtliche Dauer
6 Monat(e)
Termin
Termine auf Anfrage
Bemerkungen zum Termin
laufender Einstieg möglich
Mindest­teilnehmer­anzahl
10
Maximale Teilnehmerzahl
12
Fördermöglichkeiten
  • Bildungsgutschein

Bildungsanbieter

DEKRA Akademie GmbH Mecklenburg-Vorpommern

Telefon
0385 676806-0
Internet
http://www.dekra-akademie.de/schwerin

Ansprechpartner

Michele Gaffke

Beraterin berufliche Bildung

Telefon
0381 496849-12
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

DEKRA Akademie GmbH, Standort Rostock

Besucheranschrift
Alter Hafen Nord 325
18069 Rostock
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
0381 496849-0
Internet
http://www.dekra-akademie.de/Rostock
Barrierefreier Zugang
Nein

Kurs manuell aktualisiert am 14.08.2020