AEVO - Ausbildung der Ausbilder - AdA - Ausbildereignung

Inhalt/Beschreibung

Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung vor der IHK als sogenannter "Crash-Kurs" (5 Tage - 40 Stunden).

Zielgruppe:

  • Unternehmer/-in, Geschäftsführer/-in
  • Mitarbeiter/-innen mit Aufgaben in der Aus- und Weiterbildung

Mit den aktuellen demografischen Entwicklungen droht verstärkter Fachkräftemangel. Gut ausgebildeter Nachwuchs wird damit für die Unternehmen immer mehr zum Wettbewerbsfaktor. Entscheidend für den Erfolg der betrieblichen Ausbildung sind neben der persönlichen Eignung des Ausbilders und auch dessen fachliche und pädagogische Fähigkeiten. Der Lehrgang vermittelt notwendige berufs- und arbeitspädagogische Kenntnisse und bereitet gezielt auf die IHK-Prüfung vor.

Inhalte:

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen
  • Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten
  • Mitwirkung bei der Einstellung von Auszubildenden
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen
  • praktische Prüfung, z. B. Präsentation, Unterweisung
Lernziel

In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen Sie nach, dass Sie das zur Berufsausbildung erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
keine Einschränkungen
Fachliche Zugangsvoraussetzungen
  • Abgeschlossene Berufsausbildung in einem Ausbildungsberuf, berufspraktische Tätigkeit sowie persönliche Eignung
Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters, Staatlich anerkannter Abschluss
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
IHK-Abschluss AEVO
Voraussichtliche Dauer
40 Stunde(n)
Termin
27.06.2022 - 01.07.2022
Anmeldeende
17.06.2022
Bemerkungen zum Termin
Die nächste erreichbare Prüfung vor der IHK findet direkt statt. Der Anmeldeschluss dazu wird rechtzeitig bekanntgegeben.
Mindest­teilnehmer­anzahl
4
Maximale Teilnehmerzahl
16
Fördermöglichkeiten
  • Bildungsschecks für Unternehmen in MV zur Qualifizierung von Beschäftigten
Themengebiet
Ausbilden und Lehren

Bildungsanbieter

BilSE - Institut für Bildung und Forschung GmbH

Telefon
03843 7736 0
Fax
03843 7736-199
Internet
https://www.bilse.de

Kontakt

Michael Henkenjohann

Sektionsleiter - Unternehmensberater

Telefon
03843 7736 135
Internet
https://www.bilse.de
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

BilSE - Institut für Bildung und Forschung GmbH

Besucheranschrift
Kerstingstraße 2
18273 Güstrow
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
03843 7736 0
barrierefreier Zugang
Ja
Fax
03843 7736-199
Internet
https://www.bilse.de

Kurs aktualisiert am 03.01.2022, Datenbank-ID 00303372