AdA - Vorbereitungslehrgang zur Ausbildung der Ausbilder gem. AEVO

Inhalt/Beschreibung

Wir bieten Ihnen mit diesem Lehrgangsangebot Ausbildung der Ausbilder (AdA) nach Ausbildereignungsverordnung (AEVO) die Möglichkeit, einen anerkannten IHK-Abschluss für die Ausbildung von Auszubildenden und Lehrlingen zu erwerben.

Der Wandel im Wirtschaftsleben, in Wissenschaft und Technik erfordert stets neue Methoden und didaktische Verfahren bei der Unterweisung am Arbeitsplatz. Nach dem Berufsbildungsgesetz ist die Berufsausbildung mehr als Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten: Sie ist als umfassende, systematische, nach genau bestimmten Ordnungsprinzipien erfolgende Vorbereitung der Auszubildenden auf ihr Berufsleben zu begreifen.

Die berufs- und arbeitspädagogische Eignung umfasst die Kompetenz zum selbstständigen Planen, Durchführen und Kontrollieren der Berufsausbildung in den 4 Handlungsfeldern:

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  • Ausbildung durchführen Teil I
  • Ausbildung durchführen Teil II
  • Ausbildung abschließen und Vorbereitung auf die schriftliche und praktische Prüfung
Lernziel

In der Ausbildereignungsprüfung weisen die Teilnehmer nach, dass sie die zur Berufsbildung erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigen Ausbildungsmethoden vertraut sind. In der betrieblichen Aus- und Weiterbildung ist die Ausbildereignung unverzichtbar, in vielen anderen Bereichen der Unternehmen ist sie eine wichtige Zusatzqualifikation. Sie ist daher Bestandteil zahlreicher IHK-Weiterbildungsprüfungen.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
keine Einschränkungen
Fachliche Zugangsvoraussetzungen
  • Es kann jeder teilnehmen, der Engagement und Zeit mitbringt sowie gerne sein Wissen an andere weitergibt
  • Voraussetzung für die Prüfungszulassung der IHK ist die fachliche Eignung zur Ausbildung im Sinne des § 30 BBiG
Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Blended Learning
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
Ausbildereignung gemäß AEVO nach bestandener Prüfung durch die IHK
Voraussichtliche Dauer
5 Tag(e)
Termin
24.02.2023 - 24.03.2023
Anmeldeende
24.02.2023
Bemerkungen zum Termin
5 Termine jeweils am Freitag von 8 bis 15 Uhr (insgesamt 40 UE)
laufender Einstieg möglich
Ja
Mindest­teilnehmer­anzahl
5
Maximale Teilnehmerzahl
15
Teilnahmegebühr
450€ pro Teilnehmer für den Lehrgang. Die Prüfungsgebühr der IHK zu Schwerin beträgt derzeit 150€.
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
  • auf Anfrage
Referenzen/Bemerkungen zum Kurs
Wir bereiten Sie ergebnisorientiert auf die IHK-Prüfung vor.
Dozent
Florian Binas
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Ausbilden und Lehren

Bildungsanbieter

GiBB - Gesellschaft für innovative Bildung und Beschäftigung mbH

GiBB mbH Ludwigslust

Telefon
03874 4177090
Fax
03874 4177099
Internet
https://www.gib-ludwigslust.de

Kontakt

Florian Binas

Telefon
0387441770915
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

GiBB - Gesellschaft für innovative Bildung und Beschäftigung mbH

GiBB mbH Ludwigslust

Besucheranschrift
Am Industriegelände 4
19288 Ludwigslust
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
03874 4177090
Wegbeschreibung

Ludwigslust Richtung Grabow B5, rechts abbiegen in das Industriegebiet: Dolsche Tannen

 

Hinweise
barrierefrei
barrierefreier Zugang
Ja
Fax
03874 4177099
Internet
https://www.gib-ludwigslust.de

Kurs aktualisiert am 02.08.2022, Datenbank-ID 00306626