Basiskurs Palliative Care

Das vorliegende Bildungsangebot ist gem. Bildungsfreistellungsgesetz M-V anerkannt. (Anerkennungs-Kennziffer BfG-A-16/22 vom 11.03.2022)
Bitte beachten Sie, dass nur Veranstaltungstermine innerhalb des Anerkennungszeitraumes (16.05.2022 bis 02.12.2022) anerkannt sind.
Inhalt/Beschreibung

Zielgruppe:

Sind engagierte Pflegekräfte aus stationären und ambulanten Pflegeinrichtungen, Hospizeinrichtungen und Hospizgruppen mit folgenden Berufsabschlüssen:

  • Gesundheits- und Krankenpflege
  • Altenpflege

Für Angehörige anderer Gesundheitsberufe ist eine Kursteilnahme nach Einzelfallentscheidung möglich.

Die Kursinhalte entsprechen dem Curriculum Palliative Care von Monika Müller, Martina Kern und Klaus Aurnhammer. Die Weiterbildung vertieft bestehendes Fachwissen und ermöglicht den teilnehmenden Pflegenden die Arbeit nach dem Konzept der Palliativpflege. Der Kurs entspricht den Anforderungen nach § 39a SGB V. Die vollständige Teilnahme wird mit dem Zertifikat nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP)bestätigt.

Schwerpunkte:

  • Grundlagen und Anwendungsbereiche der Palliativmedizin und Hospizarbeit
  • Spezielle medizinisch-pflegerische Aspekte
  • Psychische und soziale Aspekte
  • Ethische Aspekte
  • Spirituelle und kulturelle Aspekte
  • Aspekte der Teamarbeit und Selbstpflege
  • Kommunikation
Lernziel

Das Ziel von Palliative Care ist der ganzheitliche Betreuungsansatz von Patienten im fortgeschrittenen Stadium einer unheilbaren Krankheit. In einer geschützten Atmosphäre setzen sich die Teilnehmer/-innen mit den Themen Sterben, Tod und Trauer auseinander und bahnen fachliche Kompetenzen im jeweiligen beruflichen Feld der Palliativversorgung und Hospizarbeit an.

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen
Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
4 Woche(n)
Termin
16.05.2022 - 02.12.2022
Mindest­teilnehmer­anzahl
15
Maximale Teilnehmerzahl
24
Teilnahmegebühr
1550,00 €
(wird nicht durch das Bildungsfreistellungsgesetz erstattet)
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
  • Bildungsfreistellung (Bildungsurlaub)
Dozent
Heike Skeries
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Gesundheit, Pflege und Medizin

Bildungsanbieter

Helios Kliniken Schwerin GmbH

Bildungszentrum

Telefon
+49 385 20090541
Internet
http://www.helios-bildungszentrum-schwerin.de

Kontakt

Heike Dellmann

Organisatorische Leitung

Telefon
+49 385 20090541
Internet
https://www.helios-gesundheit.de/kliniken/schwerin/unser-haus/karriere/bildungszentrum/
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern

Veranstaltungsort

Helios Kliniken Schwerin GmbH

Besucheranschrift
Wismarsche Straße 393-397
19055 Schwerin
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
+49 385 520 0
barrierefreier Zugang
Ja
Internet
https://helios-bildungszentrum-schwerin.de

Kurs aktualisiert am 16.03.2022, Datenbank-ID 00305016