Module - betreute berufspraktische Weiterbildung in verschiedenen Bereichen

Themengebiet
Orientierung, Vorbereitung, Wiedereinstieg
Inhalt/Beschreibung

Teilnehmer/-innen, die eine modulare Fortbildung absolvieren möchten, haben in der Regel einen verwertbaren Berufsabschluss und/oder mehrjährige Erfahrungen in einem Berufsfeld, sind aber z. B. durch Zeiten der Arbeitslosigkeit oder fehlenden Berufsabschluss nicht oder nicht mehr auf dem Stand, den der aktuelle Arbeitsmarkt fordert.

Modul 2015 - Betreute BPW - Grundlagen I (320 UE)

Modul 2015 - Betreute BPW - Grundlagen II (560 UE) in den Bereichen

  • Holz, Bau, Metall, Farbe
  • Lager/Logistik
  • Handel/Verkauf
  • Hauswirtschaft
  • Hotel- und Gaststättenwesen
  • Reinigung/Gebäudeservice
  • kaufmännisch-verwaltend

Modul 2015 - Gabelstaplerführerschein - Aufbaumodul Gabelstapler (40 UE)

Modul 2015 - TSM I - Aufbaumodul Tischler-Schreiner-Maschinenschein I (40 UE)

Modul 2015 - TSM II - Aufbaumodul Tischler-Schreiner-Maschinenschein II (40 UE)

Modul 2015 - TSM III - Aufbaumodul Tischler-Schreiner-Maschinenschein III (40 UE)

Modul 2015 - Büro - Aufbaumodul Büroorganisation und Schriftverkehr (160 UE)

Modul 2015 - Wirtschaftsenglisch - Aufbaumodul Wirtschaftsenglisch (160 UE)

Modul 2015 - Praktikum (160 UE - Nur in Verbindung mit Module 2015 - Betreute BPW Grundlagen I oder II)

Lernziel

Ziel der modularen berufspraktischen Weiterbildung ist es, den Teilnehmern/-innen aktuelle berufliche Kenntnisse zu vermitteln und somit ihre Fachkompetenzen zu erhöhen, um sie anschließend auf den 1. Arbeitsmarkt zu integrieren.

Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Praktikum
Ja
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
560 Stunde(n)
Termin
Termine auf Anfrage
Bemerkungen zum Termin
Laufender Einstieg, Verweildauer je nach Modulauswahl
Mindest­teilnehmer­anzahl
1
Maximale Teilnehmerzahl
15
Teilnahmegebühr
Bitte erfragen
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Merken

Bildungsanbieter

SALO + PARTNER Berufliche Bildung GmbH

Internet
http://www.salo-ag.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Sabine Homuth

Telefon
0385 4838-0
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

SALO + PARTNER Berufliche Bildung GmbH

Besucheranschrift
Bremsweg 9
19057 Schwerin
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
0385 4838-0
Fax
0385 4838-136
Internet
http://www.salo-ag.de
Barrierefreier Zugang
Ja

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 12.06.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.