Pflegefachfrau/Pflegefachmann - Erstausbildung

Themengebiet
Gesundheit, Pflege und Medizin
Inhalt/Beschreibung

Ab 2020 werden die bisher getrennten Ausbildungen in der Alten-, Gesundheits-/Kinderkranken- und Gesundheits-/Krankenpflege zu einer gemeinsamen Ausbildung ‚Äď als ‚Äěgeneralistische Pflegeausbildung‚Äú bezeichnet ‚Äď zusammengef√ľhrt.

Ablauf der Ausbildung
Du w√§hlst den Schwerpunkt Deiner praktischen Ausbildung, in dem Du Dir eine Pflegeeinrichtung oder ein Krankenhaus als Ausbildungsbetrieb suchst. Mit diesem schlie√üt Du einen Ausbildungsvertrag zur ‚ÄúPflegefachfrau/zum Pflegefachmann‚Äú mit angemessener Verg√ľtung ab. W√§hrend der dreij√§hrigen Ausbildung lernst Du alle weiteren Einsatzfelder in kooperierenden Praxisbetrieben kennen, die Dein Ausbildungsbetrieb selbst nicht abdeckt.

Der Unterricht findet an unserer Berufsfachschule statt. Wir begleiten Dich kontinuierlich w√§hrend der gesamten Ausbildung. Mit dem Abschluss ‚ÄěPflegefachfrau/-mann‚Äú erwirbst Du eine EU-weite Anerkennung mit zahlreichen Einsatz- und Aufstiegsm√∂glichkeiten in allen Bereichen der Pflege. Unter bestimmten Voraussetzungen kannst Du f√ľr das dritte Ausbildungsjahr als Berufsabschluss die ‚ÄěGesundheits- und Kinderkrankenpflege‚Äú oder die ‚ÄěAltenpflege‚Äú w√§hlen.

Theoretische Ausbildung
(insgesamt 2100 Unterrichtsstunden)

  • Pflegeprozesse und Pflegediagnostik
  • Kommunikation und Beratung
  • Intra- und interdisziplin√§res Handeln
  • Recht und Ethik
  • Pflegewissenschaft und Berufsethik

Praktische Ausbildung
(umfasst mind. 2500 Stunden)

Berufspraktische Erfahrungen erwirbst Du in Deinem Ausbildungsbetrieb und weiteren Einrichtungen der medizinischen Versorgung, wie station√§ren, ambulanten Pflegeeinrichtungen, Krankenh√§usern sowie psychiatrischen, p√§diatrischen und Rehabilitationseinrichtungen. Du erh√§ltst fortlaufende Unterst√ľtzung durch Praxisanleiter vor Ort.

Gute Gr√ľnde f√ľr die neue Pflegeausbildung
Die zuk√ľnftigen, generalistisch ausgebildeten Pflegefachkr√§fte sind in allen Bereichen der Alten-, Gesundheits-/Kranken- oder Gesundheits-/Kinderkrankenpflege, t√§tig. Die gfg hilft Dir gerne bei der Entscheidung, den f√ľr Dich passenden Ausbildungsbetrieb zu finden.

  • Du erlernst einen verantwortungsvollen Beruf und kannst eigenst√§ndige Entscheidungen treffen
  • Du erwirbst Fertigkeiten f√ľr den Einsatz in allen Pflegebereichen
  • Nach der Ausbildung kannst Du flexibel Dein f√ľr Dich passendes Einsatzfeld w√§hlen
Lernziel

Das Ziel der Ausbildung ist die Vermittlung von Kenntnissen, F√§higkeiten und Fertigkeiten f√ľr eine qualifizierte, selbst√§ndige und eigenverantwortliche Pflege von Menschen aller Altersgruppen in allen Bereichen der station√§ren, teilstation√§ren und der offenen Altenhilfe. Dieses schlie√üt Beratung, Betreuung und Begleitung ein.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleicherma√üen f√ľr Frauen und M√§nner geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

Mittlere Reife oder Berufsreife mit erfolgreich abgeschlossener mindestens zweijähriger Ausbildung oder abgeschlossener Kranken- und Altenpflegehilfeausbildung.

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen
  • Nachweis √ľber gesundheitliche Eignung
  • Nachweis der Hepatitis-Schutzimpfung (Typ B)
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Praktikum
Ja

Praktika in verschiedenen Einrichtungen der Pflege

Abschlussart
Staatlich anerkannter Abschluss
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
Pflegefachfrau / Pflegefachmann
Voraussichtliche Dauer
3 Jahr(e)
Termin
01.03.2021 - 31.03.2024
Anmeldeende
01.03.2021
Bemerkungen zum Termin
Mo - Fr 08:00 - 15:00 Uhr
Mindest­teilnehmer­anzahl
15
Maximale Teilnehmerzahl
25
Teilnahmegeb√ľhr
Als Erstauszubildender bekommst Du eine Ausbildungsverg√ľtung, Schulgeb√ľhren fallen nicht an. Umsch√ľler erhalten einen Bildungsgutschein
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

gfg Gesellschaft f√ľr Gesundheitsfachberufe gGmbH

Alten- und Krankenpflegeschule, Höhere Berufsfachschule Altenpflege und gfg-Weiterbildungszentrum

Internet
http://www.gfg-rostock.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Christine Löwe

Kursverwaltung

Telefon
0381 20872-0
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­f√∂rderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

gfg Gesellschaft f√ľr Gesundheitsfachberufe gGmbH

Alten- und Krankenpflegeschule, Höhere Berufsfachschule Altenpflege und gfg-Weiterbildungszentrum

Besucheranschrift
Bremer Straße 39a
18057 Rostock
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
0381 20872-0
Wegbeschreibung
Wegbeschreibung
Hinweise
Altenpflegeschule, Berufsschule, Privatschule
Fax
0381 20872-20
Internet
http://www.gfg-rostock.de
Barrierefreier Zugang
Ja

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 19.10.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier f√ľr mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.