Prozessorientiertes Qualitätsmanagement

Inhalt/Beschreibung

Viele Unternehmen und Organisationen streben Qualitätsmaßnahmen an. Dabei steigen die Anforderungen zur Prozessorientierung, nicht zuletzt durch den höheren Anspruch der DIN EN ISO 9001:2015. Damit sich die Maßnahmen realisieren lassen, müssen viele Mitarbeiter Kenntnisse im Qualitätswesen aufweisen. Der Bedarf variiert branchenabhängig, aber ist flächendeckend vorhanden. Diese Weiterbildung dient somit als wertvolle Zusatzqualifikation, die Teilnehmern zusätzliche Beschäftigungsmöglichkeiten in ihrem bekannten Berufsumfeld und ihrer Branche eröffnen kann.

Inhalt:

  • Grundlagen QM                
  • Qualitätspolitik und Qualitätsziele                   
  • Aufbau- und Ablauforganisation                      
  • Prozessmodell DIN EN ISO 9001:2015                           
  • Prozesse analysieren und optimieren              
  • Prozesse steuern und kontrollieren
Lernziel

Qualitätsmanagement ist in vielen Unternehmen ein wesentlicher Bestandteil. Die Anforderungen an die Mitarbeiter auf diesem Gebiet steigen, da die Verantwortungen direkt in den Prozessen angelegt sind. In diesem Modul lernen Sie die Ziele und den Nutzen eines prozessorientierten Qualitätsmanagements kennen. Der Organisation von Prozessen kommt dabei große Bedeutung zu. Sie lernen, diese unter Qualitätsaspekten zu identifizieren, zu analysieren, zu konzipieren und zu optimieren.

Außerdem spielen die Inhalte der DIN EN ISO 9001 in vielen Unternehmen eine Rolle. Sie lernen deshalb die wichtigsten Aspekte daraus kennen.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
keine Einschränkungen
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

Das Bildungsangebot richtet sich an folgende Zielgruppe:

  • Führungskräfte aus der unteren und mittleren Führungsebene
  • Meister und Techniker
  • Prozesseigner
  • Mitarbeiter, die für die Qualität ihrer Prozesse verantwortlich sind, aber keine Qualitätsaufgaben für das gesamte Unternehmen realisieren müssen (dafür ist die Qualifizierung zum QMB vorgesehen)

Die Interessenten sollten selbstständig arbeiten können und in ihrer Fachkompetenz in ihrer Branche sicher sein. Die deutsche Sprache sollte in Wort und Schrift beherrscht werden. Eine abgeschlossene Berufsausbildung wäre wünschenswert.

Allen Interessierten stehen wir in einem persönlichen Gespräch zur Abklärung Ihrer individuellen Teilnahmevoraussetzungen zur Verfügung.

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Blended Learning
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
2 Woche(n)
Termin
12.09.2022 - 23.09.2022
Mindest­teilnehmer­anzahl
10
Maximale Teilnehmerzahl
25
Teilnahmegebühr
0,00 € (mit Bildungsgutschein)
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Unternehmensführung und -organisation, Management

Bildungsanbieter

Hotel- und Wirtschaftsschule Rostock GmbH

Staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung

Internet
https://www.wissenmachts.de/
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

Carsten Böhme

Standortleiter Demmin

Telefon
0381 8070750
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

Hotel- und Wirtschaftsschule Rostock GmbH

Besucheranschrift
Treptower Straße 6
17109 Demmin
Deutschland
Telefon
0381 8070750

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 23.05.2022, Datenbank-ID 00268030