Selbstfürsorge für ErzieherInnen - Gesundheitsprävention

Merken
Inhalt/Beschreibung

Gesundheitsprävention für pädagogische Fachkräfte

Zielgruppe: alle Erzieher/-innen, Pädagogen die sich im Beruf und privat gesünder fühlen wollen

Erzieher/-innen leisten jeden Tag mental, körperlich und emotional viel. Viele sehen das. Auch wenn wir die Rahmenbedingungen nicht gleich ändern können, möchten wir Ihnen einen Tag geben für sich selbst, um Ihre Selbstfürsorge in den Mittelpunkt zu stellen. Wir öffnen Zeit und Raum und geben Ihnen Methoden an die Hand, sich selbst zu begegnen und Kraft zu schöpfen, Ihren persönlichen Umgang mit Stress zu erforschen und zu erweitern.

Wir freuen uns auf:

  • Einfache und praktische Entspannungsübungen für den Alltag
  • Mentale Stärkung gegen Stress
  • Entdeckungsreisen zu den eigenen Stärken.

Bitte bringen Sie bequeme Kleidung mit oder besser kommen sie gleich darin zu uns.

Lernziel

Ohne Selbstoptimierungszwang zeigen wir Ihnen gezielte Rituale, Achtsamkeitsübungen, Musik und Humor und helfen Ihnen gesund zu bleiben. Am Nachmittag gibt es die Möglichkeit, aktuelle berufliche Stressthemen zu bearbeiten.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
1 Tag(e)
Termin
28.04.2022
Anmeldeende
14.04.2022
Bemerkungen zum Termin
Donnerstag 09:00 - 16:30 Uhr
Mindest­teilnehmer­anzahl
6
Maximale Teilnehmerzahl
12
Teilnahmegebühr
78,00 € netto gleich brutto
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Referenzen/Bemerkungen zum Kurs
Alle Seminare entsprechen den Richtlinien und Orientierungen zur Umsetzung der Bildungskonzeption des Landes Mecklenburg-Vorpommern und können den Modulen der BIKO zugeordnet werden.
Dozent
Doreen Taube, Erziehungswissenschaftlerin, Sozialtherapeutin (DFS), systemische Kinder- und Jugendtherapeutin (SG), Greifswald
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Erziehung, Sozialpädagogik

Bildungsanbieter

ISA-MV, Institut für systemische Arbeit-MV GmbH

Internet
https://www.isa-mv.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Holger Lindig

Geschäftsführer

Telefon
0385 593743-0
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern

Veranstaltungsort

ISA-MV, Institut für systemische Arbeit-MV GmbH

Besucheranschrift
Mecklenburgstraße 59
19053 Schwerin
Deutschland
Telefon
0385 593743-0
Fax
0385 593743-03
Internet
https://www.isa-mv.de

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 12.11.2021, Datenbank-ID 00302776