Sozialassistent/Sozialassistentin

Merken
Inhalt/Beschreibung

Mit hohem eigenen Anspruch setzen sich unsere Schulleitung, der Schulträger sowie die hauptberuflichen Lernbegleiter/-innen und freiberuflichen Dozent/-innen mit ihrer vielfältigen Qualifizierung, ihrer Berufserfahrung und viel persönlichem Engagement für Ihre zweijährige praxisintegrierte Ausbildung zur Sozialassistentin/zum Sozialassistenten ein.

Natürlich. Nachhaltig. So richten wir den Blick in die Zukunft und bieten Ihnen eine angenehme wie inspirierende Lernatmos­phäre, die ganzheitlich durch den konzeptionellen Ansatz der "Bildung für nachhaltige Entwicklung" geprägt ist. Zudem bieten wir Ihnen eine besondere Theorie-Praxis-Verzahnung, d. h. im monatlichen Wechsel finden Theorievermittlung und berufsqualifizierende Praxis statt, die im Idealfall vergütet wird.

Die klassischen Tätigkeitsfelder der/des Sozialassistenten/Sozialassistentin sind Kinderkrippe und Kindergarten. Nach erfolgreichem Abschluss qualifizieren Sie sich für die darauf aufbauende Ausbildung zur Erzieherin/zum Erzieher, deren Tätigkeitsfelder neben Krippe und Kindertagesstätte auch im schulischen Bereich (Hort) sowie in der Hilfe zur Erziehung und der offenen Kinder- und Jugendarbeit liegen.

Zusätzlich erwerben Sie die Fachhochschulreife, dessen Inhalte bei uns geschickt ins Gesamtcurriculum integriert sind. Dieses zweigeteilte, aufeinander aufbauende Konzept entspricht den landesrechtlichen Vorgaben Mecklenburg-Vorpommerns.

Lernziel

Mit unserer Ausbildung können Sie gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen in alle Welten eintauchen und sich ausleben. Ein bunter Arbeitsalltag, den maßgeblich Sie selbst bestimmen, wartet auf Sie. Sie wollen in Bewegung bleiben, jeden Tag anders kreativ sein? Sie lieben Überraschungen? Und vor allem lieben Sie Kinder? Sie sind begeistert von ihrem ehrlichen, direkten Wesen, ihrer Neugier und ihren Fragen an das Leben? Dann möchten wir Sie einladen, gemeinsam mit uns den Weg zu Ihrem vielseitigen Traumberuf zu gehen. Einen Weg, der Sie nachhaltig glücklich machen wird.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

Es gelten folgende Schulabschlüsse landesweit einheitlich als Zugangsvoraussetzung für eine Ausbildung als Sozialassistent/-in:

  • Mittlere Reife (Abschluss Realschule)
  • Fachhochschulreife (Abschluss Fachgymnasium)
  • Allgemeine Hochschulreife - Abitur (Abschluss Gymnasium)
  • oder eine andere mindestens zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung

Zusätzlich erforderlich wird:

  • Aktuelles erweitertes Führungszeugnis (notwendig für Ihren Einsatz in der Praxis, Anforderungsblatt bekommen Sie von uns).
Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

Das per Landesrecht notwendige Logopädische Gutachten können Sie während der Ausbildung erstellen lassen. Dazu müssen Sie nicht vorher aktiv werden. Den Erste-Hilfe-Nachweis für Ihre fachpraktische Arbeit ab dem 2. Ausbildungsmonat werden wir in die Ausbildung integrieren.

Falls Sie bei Ausbildungsbeginn unter 18 Jahren sein sollten, reichen Sie bitte zusätzlich eine ärztliche Bescheinigung ein, dass Sie für diesen Beruf gesundheitlich geeignet sind (Erstuntersuchung gemäß § 32 des Jugendarbeitsschutzgesetzes).


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

Internetfähiger Laptop oder PC zur Nutzung der schuleigenen Lernmanagementplattform 

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Blended Learning
Praktikum
Ja

Fachpraxis von Anfang ist das Markenzeichen unseres Ausbildungsangebots. Dabei sind es der PRAXISnahe Unterricht, die schulischen Lernbegleiter mit großer PRAXISerfahrung, die Theorie-PRAXIS-Verzahnung im monatlichen Wechsel begleitet durch eine verantwortliche Koordinatorin sowie das PRAXISbuch zur Dokumentation der fachpraktischen Arbeit kombiniert im Idealfall mit einer PRAXISvergütung. Mit unserem Fokus ist Ihnen eine hohe PRAXISbefähigung am Ende Ihrer Ausbildung gewiss.

Abschlussart
Staatlich anerkannter Abschluss
Voraussichtliche Dauer
2 Jahr(e)
Termin
01.08.2020 - 31.07.2022
weitere Termine auf Anfrage
Anmeldeende
31.03.2020
Bemerkungen zum Termin
nachgereichte Bewerbungen werden im Nachrückverfahren vergeben
Mindest­teilnehmer­anzahl
20
Maximale Teilnehmerzahl
25
Teilnahmegebühr
Als freie Berufsschule mit staatlicher Genehmigung müssen wir ein Schulgeld erheben: 285,00 €/Monat, aber ohne weitere Aufnahme- und Prüfungsgebühren.
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Erziehung, Sozialpädagogik

Bildungsanbieter

LernWert gemeinnützige GmbH

Pädagogisches Forum Wismar

Internet
http://www.lernwert-wismar.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Anja Graeff

Schulleiterin

Telefon
03841 2231530
Mobilfunknummer
03841 2231510
Internet
https://www.lernwert-wismar.de

Veranstaltungsort

LernWert gemeinnützige GmbH

Pädagogisches Forum Wismar

Besucheranschrift
Gerberhof 5b
23970 Wismar
Deutschland
Telefon
03841 2231530
Wegbeschreibung
Wegbeschreibung
Hinweise
Pädagogisches Forum im Neubau am Gerberhof 5 B in Wismar: Bei uns findet Lernen überall statt, nicht nur im Klassenzimmer. So haben wir Lernorte kreiert, Nischen geschaffen, Wohlfühlorte im Freien geplant und viele praktische Details bedacht. Sie dürfen sich auf zwei geräumige Lernorte mit modernster Ausstattung und Vollholzmobiliar, eine Fachbibliothek mit PC-Arbeitsplätzen, zwei Arbeitsräume mit mobiler Trennwand, ein Foyer als gemütlicher Aufenthaltsort und eine möblierte Lernterrasse freuen.
barrierefreier Zugang
barrierefreier Zugang
Internet
http://www.lernwert-wismar.de

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 14.02.2020, Datenbank-ID 00198464