Staatlich anerkannte/r Erzieherin/Erzieher

Inhalt/Beschreibung

Die Ausbildung an unserer Fachschule für Sozialwesen Bildungsgang Erzieher/-in

Erzieher/-innen unterstützen, fördern und begleiten Kinder und Jugendliche im Alter von 0 bis 27 Jahren. Dabei arbeiten sie mit der ganzen Gruppe oder mit einer einzelnen Person. Dein zukünftiges Aufgabenspektrum ist vielfältig und täglich warten neue Herausforderungen auf dich. Mit Herz, Hand und Verstand gestaltest du den Alltag deiner Klientinnen/Klienten und bist stets auf die Weiterentwicklung und die individuelle Ausgestaltung in der Arbeit ausgerichtet. Die Rücksprache mit Eltern und Ämtern sowie die Anfertigung von Berichten zu unterschiedlichsten Zwecken, vervollständigen deinen Alltag.

Starte bei uns eine Berufsausbildung zum/zur Erzieher/-in und setze deine Kreativität, Toleranz und Geduld richtig ein. Wir geben dir Raum, dich zu entfalten, um einen wichtigen Schritt in deine berufliche Zukunft zu machen.

Was lerne ich in der Ausbildung?
An unserer Schule vermitteln wir die Lerninhalte des landesspezifischen Rahmenlehrplans mit unterschiedlichen Methoden, kleinen Gruppen oder auch Projektarbeiten. Die darin festgelegten Schwerpunkte teilen sich in folgende Module auf:

  • Erweiterung der berufsspezifischen Identität
  • Entwicklungstheorien
  • Bindungstheorien
  • Gruppenprozesse steuern
  • kreative und musische Fertigkeiten erlernen
  • wissenschaftliche Wirksamkeit
  • rechtliche Grundlagen

Erlernte praktische Erfahrungen werden im Unterricht aufgegriffen, um eine Verbindung zwischen Theorie und Praxis zu schaffen.

Ausbildungsverlauf

1. Ausbildungsjahr
Vollzeitschulischer Unterricht mit integrierten Praktika in unterschiedlichen Altersklassen (2 x 6 Wochen)

2. Ausbildungsjahr
Vollzeitschulischer Unterricht mit schriftlicher und mündlicher Abschlussprüfung und integriertem Abschlusspraktikum (12 Wochen am Ende der Ausbildung)

Lernziel

Das Ausbildungsziel ist die selbständige Arbeit in einer Gruppe. Du wirst befähigt, eigenverantwortlich und professionell mit den gegebenen Bedingungen zurechtzukommen und die Umgebung für die anvertrauten Klientinnen/Klienten vorzubereiten.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
keine Einschränkungen
Fachliche Zugangsvoraussetzungen
  • Mittlere Reife und eine abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte Sozialassistenz
  • oder Berufsreife, abgeschlossener zweijähriger Berufsausbildung und abgeschlossener Ausbildung als staatlich anerkannte Sozialassistenz (auch verkürzt möglich)
  • oder Abiturienten, Quereinsteiger, Umschüler und Rehabilitanden
  • Führungszeugnis (zum Ausbildungsbeginn, nicht älter als 3 Monate)
Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen
  • ärztliches Attest über die Berufseignung
  • Logopädisches Gutachten
  • Impfung gegen Masern und Hepatitis B

Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Praktikum
Ja
6 Monate
Abschlussart
Staatlich anerkannter Abschluss
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
Staatlich anerkannte/r Erzieherin/Erzieher
Voraussichtliche Dauer
2 Jahr(e)
Termin
01.09.2022 - 31.08.2024
Mindest­teilnehmer­anzahl
10
Maximale Teilnehmerzahl
20
Teilnahmegebühr
195,00 € monatlich
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Referenzen/Bemerkungen zum Kurs
Die Fachhochschulreife wird durch den im Rahmenplan verpflichtenden Mathematikunterricht erworben. Sollte am Ende der Ausbildung dieses Fach nicht mit der Note „ausreichend“ abgeschlossen werden, kann die Ausbildung auch ohne Fachhochschulreife erfolgreich abgeschlossen werden. Wenn du bereits mit einer Fachhochschulreife an die Schule kommst, ist es dir freigestellt den Mathematikunterricht zu besuchen.
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Erziehung, Sozialpädagogik

Bildungsanbieter

bunta - Bildungszentrum für Gesundheit und Soziales

IB Freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit e. V.

Internet
https://bunta-rostock.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

Karolin Block

Fachrichtungsleiterin

Telefon
0381 1271140
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
BQM, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

bunta - Bildungszentrum für Gesundheit und Soziales

IB Freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit e. V.

Besucheranschrift
Bootsbauerweg 1
18109 Rostock
Deutschland
Telefon
0381 1271140
Internet
https://bunta-rostock.de

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 10.03.2022, Datenbank-ID 00269758