Südafrika - Sehnsuchtsland und Krisenstaat?

Inhalt/Beschreibung

Wenige andere Länder waren in den vergangenen zwei Jahren so häufig in den Schlagzeilen deutscher Zeitungen wie Südafrika: mehrtätige gewalttätige Ausschreitungen mit mehr als 200 Toten im Osten des Landes; Geburtsort der Virusvariante Omikron; heftiger Einbruch des wirtschaftlich so bedeutsamen Tourismus in Folge der Pandemie; außerdem Dauerprobleme in der Energieversorgung mit flächendeckenden Stromausfällen; nicht zuletzt schwerwiegende Korruptionsvorwürfe gegen führende Politiker der Regierungspartei ANC und eine Haftstrafe für Ex-Präsident Jacob Zuma.

Grund genug, um zu fragen, wie es um ein Land steht, das für viele weiterhin romantisches Reiseziel, politisches Vorzeigeland und wirtschaftlicher Spitzenreiter des Kontinents ist. Der Journalist Wolfgang Drechsler lebt und arbeitet seit mehr als 35 Jahren in Südafrika, schreibt als Korrespondent unter anderem für das Handelsblatt und kennt das Land wie wenige andere Deutsche. In seinem Vortrag wird er seine persönliche Biografie und die eigenen Erfahrungen mit politisch-geschichtlicher Landeskunde verknüpfen, um uns zu erklären, vor welchen Problemen und Herausforderungen Südafrika derzeit steht.

Die Veranstaltung findet rein digital statt. Einen Zoom-Link erhalten Sie zu gegebener Zeit nach der Anmeldung. Bitte geben Sie bei der Anmeldung unbedingt Ihre E-Mail-Adresse an.

Lernziel

Der Journalist Wolfgang Drechsler lebt seit über 35 Jahren in Südafrika. Er erklärt uns, vor welchen Problemen und Herausforderungen das Land derzeit steht. Sie sind herzlich eingeladen, Südafrika zu erkunden und mit dem Journalisten und Afrika-Experten Wolfgang Drechsler ins Gespräch zu kommen.

Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
E-Learning
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
2 Stunde(n)
Termin
24.08.2022
Bemerkungen zum Termin
Mi 17:30 Uhr
Mindest­teilnehmer­anzahl
10
Maximale Teilnehmerzahl
12
Dozent
Wolfgang Drechsler, Journalist
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Politische Bildung

Bildungsanbieter

Konrad-Adenauer-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern

Internet
https://www.kas.de/mv
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

Dr. André Postert

Telefon
03834 8857010

Veranstaltungsort

Konrad-Adenauer-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern

Besucheranschrift
Amtstraße 29 b
19055 Schwerin
Deutschland
Telefon
0385 555705-0
barrierefreier Zugang
barrierefreier Zugang
Fax
0385 555705-9
Internet
https://www.kas.de/mv

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 14.03.2022, Datenbank-ID 00305009