Ab sofort im Netz: „Hörbar Politik“

- ein interaktiver Podcast der Akademie Schwerin

Manchmal braucht es einen Schubs, um sich an Neues zu wagen: So ist es auch mit digitaler Bildung. In Zeiten ohne große Versammlungen treffen wir uns und lernen zunehmend digital – und auch die Akademie Schwerin bietet ab November mit dem Podcast „Hörbar Politik“ regelmäßig politische Bildung auf dem heimischen Sofa.

Den Start des neuen digitalen Bildungsangebots der Akademie macht eine Diskussion dreier Politikwissenschaftler zu den zurückliegenden Wahlen in den USA und ihren Folgen – zu finden ab sofort auf vielen gängigen Portalen im Netz, zum Beispiel bei Spotify oder Deezer. Und weil gute politische Bildung immer auch die Möglichkeit zur Diskussion und zum Widerspruch bieten muss, gestaltet die Akademie Schwerin zu jeder künftigen Podcast-Folge einen Online-Talk unter der Überschrift „nachgefragt“ - erstmals am 26.11. ab 18:00 Uhr.

Zugangsdaten hierfür gibt es für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger auf Anfrage per kurzer Mail an sekretariat@akademie-schwerin.de „Hörbar Politik“ – ab Januar 2021 monatlich mit je einem neuen Podcast-Beitrag und zugehörigem Online-Talk „nachgefragt“ – wird von der Akademie Schwerin in Ergänzung ihrer „analogen“ Angebote zur politischen Bildung realisiert.

Die Akademie Schwerin e.V. ist ein gemeinnütziger und überparteilicher Weiterbildungs- und Projektträger und wird gefördert durch das Land Mecklenburg-Vorpommern wie auch durch die Bundeszentrale für politische Bildung.

Anhänge:


veröffentlicht auf weiterbildung-mv.de
18.11.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.