Mit dem Ideenwettbewerb Gesundheitswirtschaft 2019/2020 durchstarten

Glawe: Wachstumsmarkt Gesundheitswirtschaft – Fördermittel für innovative Ideen und kreative Köpfe zu gewinnen

Pressemitteilung Nr. 251/19 | 09.09.2019 | WM | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Ideenwettbewerb Gesundheitswirtschaft startet: Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe hat Gründer und Unternehmer sowie Vereine und Initiativen in Mecklenburg-Vorpommern aufgerufen, sich ab sofort mit innovativen Projekten für den Ideenwettbewerb Gesundheitswirtschaft zu bewerben. „Die Gesundheitswirtschaft trägt wesentlich zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit Mecklenburg-Vorpommerns sowohl bundesweit als auch international durch marktfähige und kreative Angebote und Dienstleistungen bei. Beim Ideenwettbewerb suchen wir neuartige Projekte, welche die Branche Gesundheitswirtschaft weiter voranbringen. Beim Wettbewerb geht es darum, den Teilnehmern die Möglichkeit zu bieten, ihre Entwicklung einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen und somit auch zu vermarkten. Wir wollen dabei unterstützen, die Idee in die Praxis umzusetzen“, sagte der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Harry Glawe.

Der Ideenwettbewerb steht unter dem Motto „Innovative Ideen für die Gesundheitswirtschaft“. Der Wettbewerb wird von der Initiative für Life Science und Gesundheitswirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern BioCon Valley® GmbH organisiert. Bis zum 18. Oktober 2019 können online Projektideen eingereicht werden. Im Rahmen des Ideenwettbewerbes wird ein Gesamtbudget für Projektförderungen in Höhe von bis zu 750.000 Euro aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung ausgeschrieben.


veröffentlicht auf weiterbildung-mv.de
09.09.2019

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.