KMU aufgepasst – Der ZMV-Radar startet!

Umfrage zur Wirtschaftslage in Mecklenburg-Vorpommern im vierten Quartal 2021

Mit dem ZMV-Radar startet das ZMV eine neue Erhebung. Bisher haben wir mit unseren Befragungen erfasst, welche Zukunftsthemen kleinere und mittlere Unternehmen in MV bewegen und wo Unterstützungsbedarf bei diesen besteht.

Ziel des ZMV-Radars ist es, die Entwicklung der Wirtschaftskonjunktur in Mecklenburg-Vorpommern zu verfolgen und dynamisch darzustellen. Hierfür soll die allgemeine Geschäftslage aller Branchen kontinuierlich für MV erfasst werden, um mittel- und langfristige Entwicklungen frühzeitig zu erkennen und in politische Entscheidungen einfließen zu lassen.

Dies tun wir gemeinsam mit dem ZeTT-Zentrum Digitale Transformation in Thüringen, die den Radar bereits seit einigen Quartalen getestet haben. Ein Sonderthema der jetzigen Befragung liegt auf dem Thema Künstliche Intelligenz, mit dem wir uns auch in unserer Arbeit im ZMV beschäftigen.

KMU aus MV können kostenlos bis zum 30.01.2022 an der anonymen Umfrage teilnehmen und erhalten die Ergebnisse bereits im Folgemonat.

Sind Sie eine KMU und wollen daran teilnehmen? Dann schauen Sie vorbei unter https://www.soscisurvey.de/zmvradar/. Wir freuen uns über 5min Ihrer Zeit.

Sie finden alle aktuellen Informationen, sowie zukünftige Veröffentlichungen zum ZMV-Radar unter: ZMV-Radar - Zukunftszentrum MV (zukunftszentrum-mv.de).

Vielen Dank und Herzliche Grüße aus dem Zukunftszentrum MV

 

Weiterführende Links:

Um einen Einblick zu bekommen, wie die Auswertung des ZMV-Radars aussehen könnte, finden Sie hier Veröffentlichungen des ZeTT Radars aus Thüringen Veröffentlichungen des ZeTT-Radar - ZeTT (zett-thueringen.de).

Zum Thema Künstliche Intelligenz schauen Sie gerne auf unserer ZMV-Website vorbei: Künstliche Intelligenz - Zukunftszentrum MV (zukunftszentrum-mv.de).


veröffentlicht auf weiterbildung-mv.de
13.01.2022