SPiNOFF - academics

Absolventen und Wissenschaftler der Universitäten Rostock und Greifswald sowie der Forschungseinrichtungen des Landes Mecklenburg-Vorpommern bekommen bei der wirtschaftlichen Verwertung ihrer Forschungsergebnisse professionelle Hilfe in Form von Beratungs- und Coachingdienstleistungen.

SPiNOFF ermittelt, ob und welches Potenzial eine Forschungsidee hat, hilft bei der Suche nach passenden Fördertöpfen und der Beantragung von finanziellen Mitteln. Gemeinsam mit dem SPiNOFF-Team erarbeiten die Absolventen und Wissenschaftler ein Geschäftskonzept, das zu einer erfolgreichen Unternehmensgründung führen soll.

Bei speziellen Fragen greift das SPiNOFF-Team auch auf externe Coaches aus Wirtschaft und Experten aus verschiedenen Fachdisziplinen zurück, um das jeweilige Gründungsvorhaben optimal voranzubringen. Start-ups profitieren zudem vom SPINOFF-Netzwerk, wenn sie Partner aus der Wirtschaft oder der Wissenschaft suchen, um gemeinsam marktfähige interessante Produkte zu entwickeln.

Leistungen:

Unsere Leistungen reichen von der frühen Identifizierung von potenzialreichen Forschungsideen, über die Einwerbung von finanziellen Mitteln bis hin zur Begleitung der eigenen Unternehmensgründung. Unser Fokus gilt dabei den Bereichen der IT, der Biotechnologie, der Medizintechnik als auch dem Maschinenbau und der Elektrotechnik.

Weitere Unterstützung geben wir unter anderem zu folgenden Themenfeldern:

  1. Geschäftsmodell nach CANVAS
  2. Businessplanerarbeitung sowie Finanzplanung
  3. Marketingstrategie und Vertriebskonzeption
  4. Finanzierung der Vorgründungsphase durch Förderporgramme wie EXIST-Gründerstipendium, EXIST-Forschungstransfer, gobio, VIP+
  5. Finanzierung der Gründungsphase durch F&E-Fördermittel, das Landesgründerstipendium MV, Privatkapital, Venture Capital und Mezzanine-Kapital
  6. spezielle Beratungsthemen: u. a. Zulassungsverfahren DIN oder Medizinprodukte, Patente und Marken, Gesellschafts- und Steuerrecht, Verhandlungsführung, Internetrecht, AGBs, Datenschutz, Beteiligungsmodelle, Arbeitsrecht, Wirtschaftsrecht, Vertragsrecht

Projektziele:

Die SPINOFF-Mitarbeiter sind Starthelfer und Dienstleister. Der Fokus ist auf die Begleitung von innovativen und technologieorientierten Unternehmensgründungen sowohl in den Bereichen der Informations- und Kommunikationswissenschaften, der Biotechnologie und der Medizintechnik als auch dem Maschinenbau und der Elektrotechnik gerichtet.

Ziel ist, dass aus wissenschaftlichen Forschungsergebnissen wirtschaftliche Anwendungen entstehen, die die Grundlage für neue innovative Unternehmen mit neuen Arbeitsplätzen im Land M-V sind.

Bisherige Erfolge:

Bisher wurden mehr als 800 Forscher unterstützt, 35 EXIST- Gründerstipendien eingeworben und 122 innovative Unternehmensgründungen im Land unterstützt.

Förderung:

Das SPiNOFF Projekt wird gefördert durch den Europäischen Sozialfonds des Landes Mecklenburg-Vorpommern und das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit.

Projektträger/Ansprechpartner:

Martin Priesel, Projektleiter

Postanschrift
Forschungsverbund MV e.V.
Im Rostocker Innovations- und Gründerzentrum (RIGZ)
Joachim-Jungius-Str. 9
18059 Rostock
Telefon
0381 5107912
Fax
0381 5107920

Weiterführende Informationen: SPiNOFF - academics

Zurück zur Projektübersicht

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.