Automotive Insurance Manager*in

Merken
Das vorliegende Bildungsangebot ist gem. Bildungsfreistellungsgesetz M-V anerkannt. (Anerkennungs-Kennziffer BfG-A-185/21 vom 05.08.2021)
Bitte beachten Sie, dass nur Veranstaltungstermine innerhalb des Anerkennungszeitraumes (01.10.2021 bis 21.05.2022) anerkannt sind.
Inhalt/Beschreibung

Die Kfz-Versicherungsbranche befindet sich mitten in einem rasanten und tiefgreifenden Umbruch. Die zunehmende Automatisierung von Fahrzeugen, neue Mobilitätstrends und digitale Geschäftsmodelle (z. B. Telematik-Tarife) fordern den Kfz-Versicherern in den nächsten Jahren Innovation, Dynamik und Anpassungsfähigkeit ab.

Wir bereiten Sie darauf vor! Der berufsbegleitende Zertifikatslehrgang vermittelt Ihnen praxisnah alle wichtigen Aspekte rund um die Kfz-Versicherung mit Fokus auf eine ganzheitliche und effiziente Schadenbearbeitung. Sie lernen, wie Sie selbst komplexe Kfz-Schäden – auch mit internationalem Bezug – zur Zufriedenheit aller Beteiligten erfolgreich abwickeln und Betrugsfälle erkennen können. Anhand anschaulicher Beispiele erfahren Sie zudem, wie Sie unter Berücksichtigung von Kund*innen-Bedarf sowie aktuarieller und rechtlicher Anforderungen wettbewerbsfähige Produkte gestalten und die hierfür erforderlichen Prämien berechnet werden.

Lehreinheiten zu Underwriting vermitteln Ihnen das wesentliche Handwerkszeug, um entscheiden zu können, welche Risiken gezeichnet werden sollen und welche nicht. Die lehrgangsbegleitende Projektarbeit bietet Ihnen die Gelegenheit, Ihr neu erworbenes Wissen mit fachlicher Begleitung zu festigen.

(Lehrgangsnummer 512211)

Lernziel

Nach Abschluss der Weiterbildung: regulieren Sie komplexe Kfz-Schäden auch unter Berücksichtigung internationaler Bezüge. identifizieren Sie Betrugsverdachtsfälle und nehmen die zur Aufklärung erforderlichen Maßnahmen vor. entwickeln Sie innovative und zukunftsgerichtete Kfz-Versicherungsprodukte und vergleichen diese mit Mitbewerberprodukten. unterscheiden Sie angemessene von unangemessenen Kfz-Risiken und verfassen Richtlinien für die Zeichnung dieser Risiken.

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen
Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
9 Tag(e)
Termin
29.11.2021 - 21.05.2022
Mindest­teilnehmer­anzahl
12
Maximale Teilnehmerzahl
40
Teilnahmegebühr
4.470,00 €
(wird nicht durch das Bildungsfreistellungsgesetz erstattet)
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Dozent
siehe angehängter Stundenplan
Themengebiet
Banken, Versicherungen, Immobilien

Bildungsanbieter

Technische Hochschule Köln

Internet
https://www.th-koeln.de/wisswb
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Mona Wirf

Telefon
022182753883
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, DIN ISO 29990

Veranstaltungsort

Technische Hochschule Köln

Besucheranschrift
Gustav-Heinemann-Ufer 54
50968 Köln
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
0221 8275 5121
barrierefreier Zugang
barrierefreier Zugang
Internet
https://www.th-koeln.de/wisswb

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 30.08.2021

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.