Früchte des Herbst

Inhalt/Beschreibung

Früchte des Herbst – in die ernährungspädagogische Arbeit mit Kindern einbringen

Zielgruppe: Erzieher/-innen, Servicekräfte

In diesem Seminar möchten wir uns mit der Vielfalt der Früchte aus dem Herbst beschäftigen. Neben Apfel, Birne, Kürbis und Co. gibt es auch andere Früchte, welche wir als Lebensmittel nutzen und verarbeiten können. Frischen Sie Ihr Verständnis zur gesunden modernen Ernährung auf, mit Blickrichtung auf alte und neue Lebensmittel und dem besonderen Bezug zum Herbst. Sie lernen essbare Früchte aus der Natur und deren Eigenschaften kennen oder festigen Ihr Verständnis für Hagebutten, Bucheckern und selbstgepflückte Brombeeren.

Folgende Fragen möchten wir beantworten:

  • Wie kann ich meine heimische Natur in die Esskultur einbinden?
  • Wie verführe ich Kinder Essbares aus der Natur als gleichwertig zum Supermarkt zu nutzen?
  • Wie kann ich Eltern in diese Sichtweise mit einbeziehen?
Lernziel

Sie erarbeiten sich im Team, wie Sie Ihre Angebote für die Kinder auf den Herbst trimmen können, Sie tauschen Ihre praktischen Erfahrungen aus und vertiefen diese. Zudem erfahren Sie einige praktische Tipps und Tricks und probieren essbare Naturfrüchte in einem Praxisworkshop aus.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
keine Einschränkungen
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
1 Tag(e)
Termin
24.08.2022
Anmeldeende
10.08.2022
Bemerkungen zum Termin
Mittwoch 09:00 - 16:30 Uhr
Mindest­teilnehmer­anzahl
6
Maximale Teilnehmerzahl
12
Teilnahmegebühr
78,00 € netto gleich brutto
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Referenzen/Bemerkungen zum Kurs
Alle Seminare entsprechen den Richtlinien und Orientierungen zur Umsetzung der Bildungskonzeption des Landes Mecklenburg-Vorpommern und können den Modulen der BIKO zugeordnet werden.
Dozent
Olaf Winkler, Diplom-Trophologe, Berufsschulpädagoge, Berater, Ernährungscoach
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Erziehung, Sozialpädagogik

Bildungsanbieter

ISA-MV, Institut für systemische Arbeit-MV GmbH

Internet
https://www.isa-mv.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

Holger Lindig

Geschäftsführer

Telefon
0385 593743-0
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern

Veranstaltungsort

ISA-MV, Institut für systemische Arbeit-MV GmbH

Besucheranschrift
Mecklenburgstraße 59
19053 Schwerin
Deutschland
Telefon
0385 593743-0
Fax
0385 593743-03
Internet
https://www.isa-mv.de

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 11.11.2021, Datenbank-ID 00224308