Integrationssprachkurse Deutsch BAMF

Inhalt/Beschreibung

Zielgruppe: Gem. § 4 InV: Ausländer, Spätaussiedler

Der allgemeine Integrationskurs umfasst 700 Unterrichtsstunden und hat zum Ziel, in 600 Unterrichtsstunden Deutschkenntnisse auf dem Niveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) sowie in 100 Unterrichtsstunden Kenntnisse der Rechtsordnung, Kultur und Geschichte in Deutschland zu vermitteln. Der Erwerb der Deutschkenntnisse geschieht anhand von alltagsbezogenen Inhalten wie Arbeit, Wohnen, Gesundheit oder Ämter und Behörden.

Im 100 Unterrichtsstunden umfassenden Orientierungskurs werden die Themenbereiche Politik in der Demokratie, Geschichte und Verantwortung sowie Mensch und Gesellschaft behandelt. Der allgemeine Integrationskurs schließt mit den beiden skalierten Abschlusstests „Deutsch-Test für Zuwanderer“ (DTZ) und „Leben in Deutschland“ (LiD) ab.

Lernziel

Der Kurs dient der erfolgreichen Vermittlung:

  • von ausreichenden Kenntnissen der deutschen Sprache nach § 43 (3) des Aufenthaltsgesetzes und § 9 (1) Satz 1 des Bundesvertriebenengesetzes und
  • von Alltagswissen sowie von Kenntnissen der Rechtsordnung, der Kultur und der Geschichte Deutschlands, insbesondere auch der Werte des demokratischen Staatswesens der BRD und der Prinzipien der Rechtsstaatlichkeit, Gleichberechtigung, Toleranz und Religionsfreiheit.
Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
keine Einschränkungen
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

PC, Laptop, Tablett, eine funktionierende Internetverbindung

 

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
E-Learning
Abschlussart
Staatlich anerkannter Abschluss
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
Telc ab 2023 G.A.S.T. -Zertifikat bei bestandener Prüfung und Zertifikat Leben in Deutschland (LIT) beide sind wichtig für die Einbürgerung
Voraussichtliche Dauer
9 Monat(e)
Termin
Termine auf Anfrage
Bemerkungen zum Termin
der Kurs startet bei ausreichender Teilnehmerzahl, in den Kurs sind laufende Einstiege je nach vorhandenem Sprachlevel und freien Plätzen in den Modulen möglich, es erfolgt dazu ein Sprachtest beim Kollegium
Mindest­teilnehmer­anzahl
14
Maximale Teilnehmerzahl
25
Teilnahmegebühr
kann auf Antrag vom BAMF ganz oder teilweise übernommen werden, Selbstzahlung möglich
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
  • auf Anfrage
Referenzen/Bemerkungen zum Kurs
Wechsel zwischen Online und Präsenz oder nur online und Präsenzunterricht möglich
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Sprache

Bildungsanbieter

Kollegium für Bildung und Arbeit

Internet
https://www.kollegium-bildung-arbeit.de/
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

Denise Nehmzow

Sachbearbeiterin

Telefon
03834 / 45 29 741
Mobilfunknummer
030 / 4 59 51 956
Internet
https://www.k-b-a.de
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

Kollegium für Bildung und Arbeit

Besucheranschrift
Lomonossowallee 6
17491 Greifswald
Deutschland
Telefon
03834 4529741
Wegbeschreibung
Wegbeschreibung
Internet
https://www.kollegium-bildung-arbeit.de/

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 28.11.2022, Datenbank-ID 00222685