Kindheitspädagogische Grundqualifizierung für Quereinsteigende in Kindertageseinrichtungen

Das vorliegende Bildungsangebot ist gem. Bildungsfreistellungsgesetz M-V anerkannt. (Anerkennungs-Kennziffer BfG-A-325/18-W01 vom 12.06.2019)
Bitte beachten Sie, dass nur Veranstaltungstermine innerhalb des Anerkennungszeitraumes (29.04.2020 bis 18.03.2021) anerkannt sind.
Themengebiet
Erziehung, Sozialpädagogik
Inhalt/Beschreibung

In der Fortbildung geht es um die Vermittlung pädagogischen Grundwissens und dessen Anwendung in der Praxis, um die Reflexion der neuen eigenen Rolle als pädagogische Mitarbeiterin/ Mitarbeiter, sowie um methodische Impulse zur Planung und Umsetzung der pädagogischen Arbeit im Rahmen frühkindlicher Bildung/ Erziehung und Betreuung in Kindertageseinrichtungen.

Während der Fortbildungszeit im Umfang von 250 Stunden (33 Tage) führen die Teilnehmenden ein Qualifizierungsportfolio, erbringen Leistungsnachweise in unterschiedlicher Form und setzen sich mit Beobachtungsaufgaben in der Praxis auseinander. Den Abschluss bildet ein Fachgespräch, in dem die Teilnehmenden nachweisen, dass sie das Qualifikationsziel erreicht haben.

Mit dieser Fortbildung wird der bestehende Ausbildungsberuf um den Zusatz „…. mit kindheitspädagogischer Grundqualifizierung“ ergänzt. Damit erhalten Sie die Berechtigung, zuzüglich eines achtwöchigen Praktikums, als Fachkraft in Kindertageseinrichtungen eingesetzt zu werden.

Die Teilnehmenden erwerben keinen Abschluss als staatlich anerkannte Erzieherin/ Erzieher.

Lernziel

Die Fortbildung hat das Ziel, Fachkräfte mit anderen Lebens- und Berufserfahrungen für eine dauerhafte Tätigkeit in Kindertageseinrichtungen zu gewinnen und zu qualifizieren. Voraussetzung ist, dass diese neben einer persönlichen Eignung einen Berufsabschluss gemäß § 11 Abs. 1 Nummer 12-18 Kifög M-V nachweisen können.

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
34 Tag(e)
Termin
17.03.2021 - 18.03.2021
Mindest­teilnehmer­anzahl
10
Maximale Teilnehmerzahl
16
Teilnahmegebühr
2.210,00 €
(wird nicht durch das Bildungsfreistellungsgesetz erstattet)
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Dozent
Christian Bull und Gastdozent*innen
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

Schabernack - Zentrum für Praxis und Theorie der Jugendhilfe e. V.

Internet
http://www.schabernack-guestrow.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Anja Pyttlik

Sachbearbeiterin

Telefon
03843 8338-23
Mobilfunknummer
03843 8338-0
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern

Veranstaltungsort

Schabernack - Zentrum für Praxis und Theorie der Jugendhilfe e. V.

Besucheranschrift
Schabernack 70
18273 Güstrow
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
03843 8338-0
Fax
03843 8338-22
Internet
http://www.schabernack-guestrow.de
Barrierefreier Zugang
Nein

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 13.06.2019

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.