Anpassungsqualifizierung Heilpädagogik - Berufsbegleitende Weiterbildung

Themengebiet
Erziehung, Sozialpädagogik
Inhalt/Beschreibung

Die Weiterbildung richtet sich an ausgebildete pädagogische Fachkräfte mit einschlägiger Berufserfahrung. Bei individueller Eignung ist es auch möglich, Angehörige aus angrenzenden sozialen oder medizinischen Berufsfeldern in die Weiterbildung aufzunehmen.

Mit der beruflichen Weiterbildung „Anpassungsqualifizierung Heilpädagogik“ erweitern die Teilnehmer/-innen ihr beruflich verwertbares Wissen, das es ihnen ermöglicht, in allen Bereichen der Kinder-, Jugend- und Erwachsenenpädagogik zu arbeiten.

  • Theorie der Heilpädagogik 120 UE
  • Entwicklungspsychologische Grundlagen/Psychologie 125 UE
  • Grundlagen des heilpädagogischen Handelns 165 UE
  • Rechtliche Grundlagen 20 UE
  • Präsentationen der Facharbeiten, Fallanalysen, Vorbereitung und Durchführung des Kolloquiums 50 UE

Zeitraum

Modul 1: 12. November 2021 bis 28. Oktober 2022
Modul 2: 11. November 2022 bis 27. Oktober 2023

Schulungszeiten

Freitag                 15:30 bis 19:45 Uhr
Samstag              08:00 bis 16:30 Uhr

Blockwochen (Bildungsfreistellung wird beantragt)

Kompaktwoche: 24.10. – 28.10.2022,
Kompaktwoche: 23.10. – 27.10.2023

Methoden:
größtmögliche Praxisorientierung mit fundiertem theoretischem und praktischem Input, Vermittlung von praxisorientiertem, sofort anwendbarem Wissen

Lernziel

Das Ziel ist es, den Menschen in seiner Ganzheit wahrzunehmen und ihn, entsprechend seiner Entwicklungsmöglichkeiten, zu fördern.

Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
480 Stunde(n)
Termin
12.11.2021 - 27.10.2023
Anmeldeende
11.11.2021
Bemerkungen zum Termin
Schulungszeiten: Freitag 15:30 bis 19:45 Uhr, Samstag 08:00 bis 16:30 Uhr
laufender Einstieg möglich
Ja
Mindest­teilnehmer­anzahl
7
Maximale Teilnehmerzahl
15
Teilnahmegebühr
Modul I: 1.05000 € umsatzsteuerfrei, Modul II: 1.050,00 € umsatzsteuerfrei, inkl. Schulungsunterlagen, Ratenzahlungen möglich
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Dozent
Fachdozenten
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

SeminarCenter - Institut für Personalentwicklung GmbH Rostock-Warnemünde

Internet
https://www.seminarcenter.de/
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Yvonne Schmidt

Telefon
03831 3749969
Internet
http://www.seminarcenter.de
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

SeminarCenter - Institut für Personalentwicklung GmbH

Besucheranschrift
Heinrich-Heine-Ring 76
18435 Stralsund
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
03831 37499-69
Fax
03831-481562
Barrierefreier Zugang
Ja

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 02.10.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.