Ausbildung zum/r betrieblichen Gesundheitsmanger/in

Das vorliegende Bildungsangebot ist gem. Bildungsfreistellungsgesetz M-V anerkannt. (Anerkennungs-Kennziffer BfG-A-651/18 vom 17.01.2019)
Bitte beachten Sie, dass nur Veranstaltungstermine innerhalb des Anerkennungszeitraumes (04.03.2019 bis 26.11.2020) anerkannt sind.
Themengebiet
Gesundheit, Pflege und Medizin
Inhalt/Beschreibung

Die Ausbildung orientiert sich an den Empfehlungen zur Ausbildung betriebliche/r Gesundheitsmanager/innen, wie sie der Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement [BBGM e.V.] veröffentlicht hat. IfG ist zertifizierte Ausbildungsinstitution im BBGM e.V. Zudem berücksichtigt sie das Anforderungsprofil bereits tätiger Gesundheitsmanager/innen und nimmt Bezug auf die europäische Qualifikationsrichtlinie [EQR] sowie den deutschen Qualifikationsrahmen [DQR]. Die Ausbildung zum/zur betrieblichen Gesundheitsmanager/in basiert auf unseren praktischen Erfahrungen und dem Know-how, das wir seit 1998 in exklusiven Kooperationsfortbildungen u. a. mit der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin [BAuA], der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung [DGUV] und weiteren namhaften Bildungsträgern entwickeln konnten. Die Ausbildung ist 2-stufig gegliedert.

Lernziel

Ausbildungstufe I:

Im Grundlagenseminar werden alle erfolgsrelevanten Inhalte für ein wirksames und evaluierfähiges BGM inhaltsdicht und systematisch dargestellt. Es dient der Schaffung eines Gesamtüberblicks im Themenfeld. Die anschließende Selbstlernphase dient der weiteren Vertiefung der erworbenen Kenntnisse aus dem Grundlagenseminar.

Nach der bestandenen schriftlichen Prüfung I erfolgt die Verleihung des Zertifikats „Fachkraft Betriebliches Gesundheitsmanagement“ [BBGM e.V.]. Es hat eine unbegrenzte Gültigkeit. Der erfolgreiche Abschluss der Ausbildungsstufe I ist Voraussetzung zur Teilnahme an der Ausbildungsstufe II.

Ausbildungsstufe II:

Im Fallstudienseminar werden die erarbeiteten Kenntnisse aus der Ausbildungsstufe I aufgegriffen und anhand einer spannenden und anschaulichen Fallstudie weiterentwickelt, erprobt und diskutiert. Der erfolgreiche Abschluss der schriftlichen Prüfung II ist eine Voraussetzung zum Erhalt des Zertifikats „Betriebliche/-r Gesundheitsmanager/-in“ [BBGM e.V.]. Zum Erhalt sind weiterhin mindestens 24 Monate fachbezogene Berufserfahrung nachzuweisen. Es hat eine unbegrenzte Gültigkeit.

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
5 Tag(e)
Termin
05.10.2020 - 09.10.2020
Mindest­teilnehmer­anzahl
5
Maximale Teilnehmerzahl
15
Teilnahmegebühr
3.975,00 €
(wird nicht durch das Bildungsfreistellungsgesetz erstattet)
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Dozent
Dr. Christian Weigl
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

IfG GmbH

Internet
www.gesundheitsmanagement.com
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Marina Krieger

Telefon
0966181380

Veranstaltungsort

IfG GmbH

Besucheranschrift
Konrad-Mayer-Straße 26
92237 Sulzbach-Rosenberg
Deutschland
Karte zeigt
Internet
www.gesundheitsmanagement.com
Barrierefreier Zugang
Nein

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 21.01.2019

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.